Lany, *ca. März 2013

Lany1809103Lany kam am 28.08.2018 mit ihrer Part­ne­rin Chil­ly zu uns. Bei den Vor­be­sit­zern haben sich die Lebens­be­din­gun­gen stark ver­än­dert und auf­grund der ver­rin­ger­ten Wohn­flä­che mach­te sich eine star­ke All­er­gie bei den Vor­be­sit­zern bemerkbar.

Bei der Abga­be waren die Geschwis­ter Lany & Chil­ly sehr ängst­lich. Gera­de Lany rann­te da schnell von Ver­steck zu Ver­steck. Lany dach­te sie wäre der Mann im Haus, kann­te sie es ja auch nicht anders. Beim Anblick von Har­ry erstarr­te sie doch. Da stand die­ser gro­ße, wun­der­schö­ne Meer­schwein­chen­mann. Har­ry mach­te schnell klar wie schnell er Frau­en liebt und nach Sekun­den waren die drei schon ein har­mo­ni­sches Trio. Die anfäng­li­che Ängst­lich­keit gegen­über Men­schen ver­flog auf der neu­en Pfle­ge­stel­le dann doch recht schnell. War die Neu­gier auf das neue, sehr reich­hal­ti­ge Gemü­se­an­ge­bot zu groß. Anfäng­lich waren es nur ver­stoh­le­ne Bli­cke Rich­tung Mensch und Gemü­se. Har­ry leb­te den bei­den Mädels vor, dass es gar kei­nen Grund gibt Angst zu haben.

Inzwi­schen kön­nen die drei schon man­ches Mal als Ter­ror­trio durch­ge­hen, denn um das laustar­ke Bet­teln eines Nach­mit­tags­s­nacks ist kei­ner verlegen.

Dan­ke, lie­be Ilse, für dein gro­ßes Meer­schwein­chen­herz und dass du die­sen drei­en ein sor­gen­frei­es Leben schenkst.