Ham­s­to, *2015

HamstoMazikeen18042101Schon wie­der Pech! Ham­s­to, den wir erst letz­tes Jahr aus einem Hams­ter­kä­fig über­nom­men hat­ten, kam am 28.02.2018 wie­der zu uns zurück. Die Fami­lie die ihn adop­tiert hat­te, woll­ten nach dem Tod der bei­den Weib­chen kei­ne wei­te­ren Meer­schwein­chen mehr halten.

Ham­s­to muss sich also wie­der auf die Suche nach einem neu­en Zuhau­se machen. Der­zeit zeigt er sich auf der Pfle­ge­stel­le etwas ver­ängs­tig, was man ihm aber nicht übel neh­men kann. Es ist ja wie­der alles neu und er ist noch ganz alleine.

Unser hüb­scher Ham­s­to hat zusam­men mit sei­ner Freun­din Maz­i­keen ein super Zuhau­se gefun­den.
Die bei­den durf­ten in ein rie­si­ges Gehe­ge zie­hen. Die Fami­lie hat­te sich vor­ab sehr gut infor­miert und einen tol­len Eigen­bau auf die Bei­ne gestellt. Nun dür­fen sie die Bei­den, die bevor sie Heu­wus­ler wur­den in viel zu klei­nen Käfi­gen gewohnt hat­ten, nach Lust und Lau­ne aus­to­ben. Etwas Zeit wird es noch brau­chen bis sie sich ein­ge­wöhnt haben. Dann wer­den die Bei­den sicher auch den gebo­te­nen Aus­lauf sehr aus­gie­big nut­zen. Wir freu­en uns sehr das die Bei­den nun end­lich ein "für Immer" Zuhau­se gefun­den haben!

Lie­be Fami­lie Lamm, vie­len Dank für die­ses tol­le Zuhause!