Avox, *ca. Dezem­ber 2015

Avox1600001Avox kam als Rück­läu­fer zu uns zurück, da alle ihre Part­ner­tie­re ver­stor­ben waren. Sie stammt ursprüng­lich aus dem Immen­stadt Not­fall 2016.

Lei­der zeig­te sich gleich nach der Auf­nah­me einer Ver­di­ckung der Lymph­kno­ten. Die­se stell­ten sich als chro­ni­sche Lymph­kno­ten­ver­grö­ße­rung her­aus. Das bedeu­tet, dass nach einer Krank­heit die Lymph­kno­ten nicht mehr abge­schwol­len sind und nun dau­er­haft ver­grö­ßert sind. Mit die­ser Dia­gno­se hat Avox kei­ne gute Ver­mitt­lungs­chan­ce – hat­ten wir gedacht. Doch mal wie­der wur­den wir über­rascht. Lang­jäh­ri­ge Adop­tan­ten haben sie troz ihres klei­nen Han­di­caps bei sich auf­ge­nom­men. Dort bewohnt sie nun ein rie­si­gen 3 Stö­cki­gen Eigen­bau mit 3 wei­te­ren Schweinchen.

Toll, das es Leu­te gibt, die auch Pro­blem­tie­ren ger­ne ein neu­es Zuhau­se schen­ken. Vie­len Dank!