Snea­ker, *06.10.2016

KikiSneaker1712232

Snea­ker ist der Sohn von Oli­via, die wir wie so vie­le ande­re Meer­schwein­chen aus dem Ani­mal-Hoar­ding Not­fall von Rott am Inn über­nom­men haben.

Snea­ker hat noch einen Bru­der – Vitus – und eine Schwes­ter (Nomi), die bereits ein neu­es Zuhau­se gefun­den hat.

Snea­ker ist wie sein Bru­der ein eher zurück­hal­ten­des Meer­schwein­chen. Er braucht Zeit und Geduld, um Ver­trau­en zu sei­nen Men­schen auf­zu­bau­en. Snea­ker ist neu­gie­rig, sitzt ger­ne in einer Hän­ge­mat­te und beob­ach­tet sein Umfeld von dort aus sehr genau. Im Umgang mit ande­ren Meer­schwein­chen ist er völ­lig unkom­pli­ziert. Mit etwas Geduld und einer oder meh­re­ren zutrau­li­chen Part­ne­rin­nen, von denen er noch etwas ler­nen kann, wird Snea­ker sicher ein lus­ti­ges Rudelmitglied.

Der hüb­sche Snea­ker durf­te heu­te zusam­men mit sei­ner Freun­din Kiki in sein neu­es Zuhau­se umzie­hen. Die Fami­lie war wirk­lich gut vor­be­rei­tet auf die neu­en Mit­be­woh­ner und die Toch­ter des Hau­ses hat schon ganz vie­le Bücher gewälzt. Der Papa hat extra einen schö­nen Stall gebaut. Jetzt wird noch ein biss­chen an der Ein­rich­tung opti­miert und über einen Woh­nungs- und Gar­ten­aus­lauf nach­ge­dacht. Mit ein wenig Geduld und Lecker­chen wird Snea­ker sei­nen neu­en Gur­ken­sch­nib­blern bestimmt bald aus der Hand fressen.

Lie­be Fami­lie Thal­mair, vie­len Dank dass ihr unse­ren zwei Hüb­schen ein tol­les end­gül­ti­ges Zuhau­se schenkt. Der Fern­se­her hat jetzt erst mal Pause. 😉

Ein herz­li­ches Dan­ke­schön an Mari­on H. für die Übenah­me der Kastrationskosten!