Rose, *Janu­ar 2015

Rose170129Am 18.01.2017 erreich­te uns indi­rekt ein Hil­fe­ruf. Ein pri­va­ter Gna­den­hof aus Kis­sing muss­te drin­gend sei­nen Bestand ver­klei­nern. Zuerst waren bis auf 7 Kanin­chen alle an dem neu­en gefähr­li­chen RHD2-Virus gestor­ben. Dann kam auch noch ein Schick­sals­schlag in der Fami­lie dazu​.So war ein­fach nicht mehr genug Kraft und Zeit da, um so vie­le Tie­re zu versorgen.

Wir haben fünf Meer­schwein­chen Weib­chen auf­ge­nom­men. Miss Marp­le, Rose, Han­ni und Nan­ni kann­ten sich schon vor­her und leb­ten gemein­sam in Außen­hal­tung. Sie sind auch bei uns zunächst in Außen­hal­tung unter­ge­bracht. Zen­zi kam aus einem Not­fall und ist der­zeit trächtig.

Rose zeigt sich etwas zurück­hal­tend. Sie ist sehr neu­gie­rig und erkun­det alles sofort. Erb­sen­flo­cken nimmt sie schon fast von der Hand. Wenns ums Essen und spe­zi­ell um Salat geht, kennt Rose kei­nen Halt. Die­ser wird in Rekord­zeit verschlungen.

Rose durf­te mit ihrem Part­ner aus­zie­hen, Infos und Bil­der fin­den Sie im Album von Admi­ral Boom.