Kiki, *August 2014 – Innenhaltung

Kiki1705272Kiki ist das "Ergeb­nis" einer Fehl­be­ra­tung von einem angeb­li­chen Zoo­FACH-Geschäft. Gesucht wur­de damals ein kas­trier­ter Ramm­ler, bekom­men hat die Fami­lie eine bereits träch­ti­ge Häsin. Die Besit­zer waren mit dem Nach­wuchs total über­for­dert und nun suchen die Kanin­chen bei den Heu­wus­lern ein Zuhause.

Gebo­ren wur­de Kiki im August 2014 und schon seit so lan­ger Zeit war­tet sie auf ein schö­nes Zuhau­se. Aber nun end­lich ist für Kiki und uns ein rie­si­ger Wunsch in Erfül­lung gegan­gen. Das War­ten hat sich gelohnt und sie hat den Traum­platz und in Wil­son ihren Traum­mann gefun­den. Die bei­den haben das gesam­te Wohn­zim­mer für sich und dazu noch unter Auf­sicht frei­en Zugang zum Gar­ten in dem sie nach Her­zens­lust spie­len, toben und an schat­ti­gen Plätz­chen ruhen können.

Kiki zeigt sich schon von ihrer sehr neu­gi­ri­gen Sei­te und fin­det immer wie­der Wege in ande­re Zim­mer zu gelan­gen in denen sie dann u. a. den Wäsche­korb­in­halt im Wohn­zim­mer ver­teilt oder Bücher­sta­pel mit­ten in der Nacht umde­ko­riert. Ihre Ent­de­cker­na­tur ist nicht zu bän­di­gen. Inzwi­schen hat sie schon den eher zurück­hal­ten­den Wil­son ange­steckt und er macht ihr alles nach.

Kiki1705273 Kiki1705274 Kiki1705275

Vie­len Dank an Michae­la für den tol­len, tol­len Platz und die Geduld, nach den anfäng­li­chen Start­schwie­rig­kei­ten. Hier hat sich mal wie­der gezeigt dass auch Kanin­chen Cha­rak­ter­tie­re sind und man nicht gleich die Flin­te ins Korn wer­fen soll und was man mit Geduld und Ver­ständ­nis alles errei­chen kann.