Eri­ka, *Juli 2013

Erika1704097Eri­ka wur­de abge­ge­ben, da die Hal­tung der Meer­schwein­chen nach dem Tod des letz­ten Part­ner­tie­res been­det wur­de. Eri­ka leb­te zuvor in einer 4‑er Grup­pe in einem schö­nen Eigen­bau und hat­te im Som­mer die Mög­lich­keit tags­über im Gar­ten­ge­he­ge nach Lust und Lau­ne das Gras zu mähen. Und all das muss sie auch ab sofort nicht missen.

Kurz nach dem Ein­zug von Roxy durf­te Eri­ka als Heu­wus­le­rin Nr. 4 in den schö­nen Eigen­bau von Andrea und Sebas­tia nach Pen­zberg zie­hen. Wie nicht anders zu erwar­ten, ver­lief die Ver­ge­sell­schaf­tung ganz unpro­ble­ma­tisch. Hier ein kur­zer Bericht: Als sie ins Gehe­ge gesetzt wur­de, hat sie sich gleich mal einen Platz an der Heurau­fe gesi­chert (wo auch sonst.….) Selbst als sie von Roxy ber­am­melt wur­de, hat sie ein­fach wei­ter gefut­tert. Im all­ge­mei­nen hat sie bis­her nicht so recht Inter­es­se an den ande­ren Schwei­nen. Roxy bromm­selt immer mal wie­der um die Eri­ka rum. Tito u Mar­la ver­hal­ten sich neu­tral. Beim TÜV war die Eri­ka aber gut zu haben! Gehe­ge von allein erkun­den fin­det Eri­ka wohl zu anstren­gend. Da haben wir etwas nach­ge­hol­fen, sie hät­te den Anbau wohl womög­lich erst nächs­tes Jahr ent­deckt . Da hat sie sogar mal Roxy aus einer Kuschel­rol­le ver­trie­ben und hat es sich dann schön gemüt­lich gemacht.

Eri­ka ist ja wirk­lich ein sehr unsport­li­ches Schwein­chen. Des­halb wur­de schon mit dem Schwei­ne­fit­ness­pro­gramm begon­nen: Öfter mal die Heurau­fe an einen ande­ren Ort stel­len, Fut­ter sehr klein schnei­den (Eri­ka rennt ja gern mal mit Beu­te ins Haus um es genüss­lich zu ver­til­gen.. so muss sie öfter ren­nen), die guten Sachen wer­den auf ein Häus­chen gelegt. Wir hof­fen, dass sie so noch etwas fit­ter wird.

Es wird sicher kei­ne wei­te­ren Pro­ble­me mit ihr geben. Andrea schrieb, dass sie sich herr­lich über die "klei­ne" Wucht­brum­me amü­sie­ren. Und abge­se­hen von ihrer Lei­bes­fül­le ist die ja ne hübsche! 

Lie­be Andrea, lie­ber Sebas­ti­an! Die Eri­ka hat es opti­mal bei Euch getrof­fen und wir freu­en uns sehr, dass Ihr sowohl an Roxy als auch an der Eri­ka schon nach so kur­zer Zeit Euer Herz ver­lo­ren habt. Wir wün­schen Euch und der 4‑er Trup­pe ganz viel Spaß zusam­men und bedan­ken uns ganz herz­lich für die erneu­te Adoption!