Sam, *August 2012

Sam5Sam ist lei­der ein soge­nann­ter Rück­läu­fer und wur­de mit Pip­pa bei uns abgegeben.

Erst im Okto­ber 2014 haben wir ihn nach Augs­burg ver­mit­telt. Es wur­de sogar noch extra ein Boden­ge­he­ge gebaut. Nun kann die Toch­ter des Hau­ses kurz vor dem Abitur lei­der nicht mehr die not­wen­di­ge Zeit auf­brin­gen, um den Tie­ren die gewünsch­te Auf­merk­sam­keit zu schenken.

Sam durf­te zusam­men mit Pip­pa nach Poing zu dem ein­sa­men Mee­ri­mä­del Thi­ra umzie­hen, nach­dem die­se kurz hin­ter­ein­an­der ihre zwei Part­ner­tie­re (ehe­ma­li­ge Heu­wus­ler) ver­lo­ren hat. Die Ver­ge­sell­schaf­tung ver­lief abso­lut unspek­ta­ku­lär. Pip­pa und Thi­ra haben sich auf Anhieb ver­stan­den. Sam hat sich rie­sig gefreut, dass er jetzt noch ein Mädel hat und hat sich mäch­tig ins Zeug gelegt, um Thi­ra zu zei­gen, dass er der welt­bes­te Brom­s­ler ist. Die drei Schwein­chen dür­fen in Zukunft einen schö­nen drei­stö­cki­gen Eigen­bau bewoh­nen, Aus­lauf im Zim­mer und im Som­mer auf dem Bal­kon genie­ßen und kön­nen sich über eine per­fek­te Rund­um­ver­sor­gung freu­en. Wir wün­schen den Drei­en noch eine lan­ge gemein­sa­me Zeit und sagen Dan­ke für den schö­nen Platz.