Roxy, ca. 3,5 Jahre

Roxy160430 01Roxy hat ihre Part­ne­rin ver­lo­ren und wur­de wegen Been­di­gung der Meer­schwein­chen­hal­tung bei den Heu­wus­lern abgegeben.

Roxy ist neu­gie­rig und geht gern auf Men­schen oder ande­re Meer­schwein­chen zu. Gleich­zei­tig ist sie doch ängst­lich, mag es nicht gestrei­chelt zu wer­den und zieht sich daher schnell in ihr Häus­chen zurück, um Sekun­den spä­ter doch noch­mal den Ver­such zu unter­neh­men, das Neue ken­nen zu ler­nen. Treu­her­zig und unbe­küm­mert ver­zeiht sie jeden noch so gro­ßen Schreck.

Ihre größ­te Lei­den­schaft ist das Fres­sen. Als wir sie zu uns geholt haben, wuss­te sie nicht wie man quiekt. Dies wur­de ihr aber von ihrer kurz vor Weih­nach­ten lei­der ver­stor­be­nen Part­ne­rin sehr gut bei­gebracht, so dass sie ihrem ste­ti­gen Hun­ger nun gut Aus­druck ver­lei­hen kann. Nie hat sie ande­re Meer­schwein­chen ange­grif­fen, wenn dann waren es inten­si­ve Kuschel­at­ta­cken. Roxy ist eine lie­be, anhäng­li­che und treue See­le und soll­te ein Heim bekom­men, indem sie die Zunei­gung und den Kon­takt zu ande­ren Art­ge­nos­sen erhal­ten kann, den sie benö­tigt. PS: manch­mal sind ihr lan­gen Haa­re nicht nur ein äußerst guter "Sicht­schutz", son­dern hin­dern sie dar­an stö­rungs­frei ihr fres­sen zu genießen 😉

Roxy wur­de nun ein Heu­wus­ler und wird in Zukunft Trüf­fel Dreibein Gesell­schaft leis­ten, da er nun sei­ne letz­te Part­ne­rin Nele auch noch ver­lo­ren hat. Die Zwei haben sich auf Anhieb ver­stan­den und Trüf­fel war gleich Feu­er und Flam­me für die hüb­sche Roxy. Nun genie­ßen sie gemein­sam ihr Leben und wer­den natür­lich nach Strich und Faden verwöhnt.