Prim­ro­se, *ca Okto­ber 2015

Primerose160506Prim­ro­se über­nah­men wir am 15.02.2016 mit 20 wei­te­ren Art­ge­nos­sen vom Tier­schutz­ver­ein Immen­stadt. Mehr dazu in unse­ren News .

Die hüb­sche sil­be­ra­gou­ti-weiß-Dame war bei der Über­nah­me in schlech­tem Zustand. Nicht nur Mil­ben und Haar­lin­ge juck­ten ihren Pelz, auch ein Durch­fall plag­te sie. Sie wur­de erst ein­mal in der Tier­arzt­pra­xis ein paar Tage betreut und behan­delt. Lei­der wur­de bei Prim­ro­se eine Träch­tig­keit fest­ge­stellt. Sie hat am 08.03.2016 zwei Babies zur Welt gebracht (Min­ni und Mon­ti). Bei­de gesund und munter!

Pri­me­ro­se hat­te das unglaub­li­che Glück, dass sie ihre bei­den Babys Min­ni und Mon­ti mit in ihr neu­es Zuhau­se neh­men durf­te. Und es war sogar noch Platz für ein vier­tes Meer­schwein­chen in dem neu­en Außen­stall mit ange­glie­der­tem gro­ßen Frei­ge­he­ge. Daher durf­te auch Rubi­na umzie­hen. Nach­dem sich alle schon vor dem Umzug kann­ten, ver­lief alles völ­lig kom­pli­ka­ti­ons­los und die vier inspi­zier­ten sofort den Innen­be­reich des Stal­les und lie­ßen sich nicht mehr für ein Foto bli­cken. Durch einen geschütz­ten Tun­nel gelangt die Grup­pe bei schö­nem Wet­ter in das neue Außen­ge­he­ge und kann dort nach Her­zens­lust herumtollen.