Mar­vel, *ca. Juni 2015

RonjaLotteDanyMarvel03Mar­vel über­nah­men wir am 15.02.2016 mit 20 wei­te­ren Art­ge­nos­sen vom Tier­schutz­ver­ein Immen­stadt. Der schö­ne Bub zog nach Hall­berg­moos auf einen bereits bekann­ten Platz zu 4 Damen.

Bei Bet­ty und Mar­co fan­den bereits Anfang des Jah­res Ron­ja, Lot­te und Dany ein neu­es Zuhau­se. Nun ver­starb lei­der Kas­trat Knä­cke nach län­ge­rer Behand­lung; die Mäd­chen soll­ten natür­lich auf kei­nen Fall ohne Rudels­füh­rer sein.

Mar­vel war ges­tern erst mal ganz aus dem Häus­chen, dass auf ein­mal so vie­le Mädels bei ihm waren. Es gab viel Gebromm­sel, viel Geze­ter und Geme­cker, viel Popo­wa­ckeln und Auf­rei­ten, aber nach ein paar Stun­den leg­te sich sei­ne Auf­re­gung immer mehr. Die Ruhe­pha­sen wer­den grö­ßer, und manch­mal wird ein­fach geme­ckert, ohne dass über­haupt was pas­siert ist …
Gene­rell gibt es aber kei­ne kom­plet­ten Anti­pa­thien zwi­schen den Schwein­chen, und wenn doch mal zwi­schen den Mädels gezickt wird, greift Mar­vel sofort ein. Er macht sei­ne Sache als Harems­wäch­ter echt schon super. Er ist ein ganz lie­bes Schwein­chen und ist über­haupt nicht böse zu den ande­ren, ver­sucht aber ganz schön Ein­druck bei den Damen zu schinden. 
Bis­her gibt es also kei­nen Grund zur Sor­ge und das wird wahr­schein­lich auch so blei­ben. Es ist alles im Bereich des Normalen.

Wir freu­en uns für Mar­vel dass er nach so lan­ger Zeit des Allein­seins (Kas­tra­ti­ons­qua­ran­tä­ne) end­lich Gesell­schaft hat! Bei Bet­ty und Mar­co möch­te man ger­ne selbst ein Meer­schwein­chen sein. Das Platz­an­ge­bot sucht Sei­nes­glei­chen! Nicht nur, dass ein geräu­mi­ger Eta­gen-Eigen­bau vor­han­den ist, son­dern auch die Tat­sa­che dass die Schwein­chen einen gro­ßen, gesi­cher­ten Aus­lauf im Zim­mer bekom­men, macht die­ses Zuhau­se zu einem ganz Besonderen.

Wir dan­ken Euch, dass Mar­vel als Heu­wus­ler Nr. 4 bei Euch ein­zie­hen durfte!