Gwen­d­o­lyn, *05.02.2012 (und Idefix)

Gwendolyn1606301Gwen­d­o­lyn wur­de an uns zurück gege­ben, da ihr Part­ner Lucky gestor­ben ist und die Hal­tung von Meer­schwein­chen nach Jah­ren been­det wurde. 

Die hüb­sche Roset­ten-Dame tut sich anfäng­lich schwer, mit neu­en Situa­tio­nen klar zu kom­men. In eine Grup­pe, was ja eigent­lich der Traum eines jeden Meer­schwein­chens wäre, ist sie nur mit sehr viel Geduld zu inte­grie­ren. Zuvor saß sie auch mit einem Buben allei­ne, das hat wun­der­bar geklappt. Lucky moch­te sie sehr ger­ne, wes­halb nun auch noch die Trau­er um den Tod ihres Freun­des hinzukommt.

Beim Fres­sen ist sie etwas mäke­lig, sie bevor­zugt sämt­li­che Sor­ten Salat und ihre Leib­spei­se ist Toma­te. Da wird dann aus dem klei­nen wei­ßen Schnäutz­chen schon schnell mal eine feu­er­ro­te Schnu­te, das sieht wirk­lich lus­tig aus.

Nach­dem eini­ge Ver­ge­sell­schaf­tungs­ver­su­che mit ande­ren Meer­schwein­chen geschei­tert sind, hat Gwen­d­o­lyn auf unse­rer Pfle­ge­stel­le in Daglfing den Mann ihrer Träu­me in dem klei­nen lus­ti­gen Ide­fix gefun­den. Ide­fix hat sich als Ein­zi­ger von ihrer anfäng­lich etwas rup­pi­gen Art nicht ein­schüch­tern las­sen und sie mit sei­nem lus­ti­gen und son­ni­gen Gemüt gekonnt um die Pföt­chen gewi­ckelt, des­halb durf­te sie nun zusam­men mit Ide­fix in ein schö­nes neu­es Zuhau­se ziehen.