Flit­zi II, *Febru­ar 2015

Flitzi03Flit­zi stammt aus einer Über­nah­me aus Nürn­berg. Nun hat sie im Nahen Ger­me­ring ein schö­nes Zuhau­se gefunden.

Die Vor­be­sit­ze­rin hat­te uns per Mail um Hil­fe gebe­ten. Es hat­ten sich über die Jah­re nun mitt­ler­wei­le 6 Meer­schwein­chen Grup­pen gebil­det. Lil­ly, sozu­sa­gen die Ur-Mama hat zwei mal Nach­wuchs bekom­men, Resul­tat waren dann u.a. 6 Buben. Die­se wur­den kas­triert und kamen aber nicht in der Grup­pe zurecht. Daher wur­den kur­zer­hand die Buben ein­zeln gesetzt und jeder bekam ein paar Mädels. Dazu wohl auch auf­ge­nom­me­ne Not­fell­chen. Ergeb­nis war dann, das in der Woh­nung 6 Grup­pen ver­teilt wohnten.

Flit­zi muss­te nun auch gar nicht lan­ge auf ein neu­es Zuhau­se war­ten. Sie darf nun zusam­men mit Strup­pi in einem schö­nen Eigen­bau mit Aus­lauf rum­to­ben. Bei­de sind zwar noch nicht immer einer Mei­nung, aber das wäre ja auch zu langweilig.

Wir sagen ganz herz­li­chen Dank für die Adop­ti­on von Flit­zi und auch dem ziem­lich spon­ta­nen Ein­bau der zwei­ten Ebene.