Char­ly, *Juni 2012

VGCharly4Char­ly wur­de schwe­ren Her­zens mit sei­nem Kum­pel Bla­cky bei uns abge­ge­ben, weil in sei­nem bis­he­ri­gen Zuhau­se ein Baby leb­te das all­er­gisch auf die bei­den Meer­schwein­chen reagierte. 

Sein neu­es Zuhau­se ist nun im Her­zen von München.

Char­ly hat das gro­ße Los gezo­gen. Noch bevor er sei­ne Kas­tra­ti­ons­frist auf unse­rer Pfle­ge­stel­le abge­ses­sen hat­te, beka­men wir eine sehr net­te Anfra­ge für ihn. Ein ein­sa­mes, ver­wit­we­tes Meer­schwein­chen-Mädel im bes­ten Alter such­te drin­gend einen neu­en Part­ner. Um die War­te­zeit bis zum Ende der Kas­tra­ti­ons­frist zu ver­kür­zen und um dem künf­ti­gen Lie­bes­paar ein schö­nes Zuhau­se zu bie­ten, wur­de kur­zer­hand der vor­han­de­ne Dop­pel­stock-Käfig durch einen Eigen­bau ersetzt. Gleich nach Been­di­gung der Kas­tra­tion­frist konn­te Char­ly umzie­hen und war begeis­tert von der neu­en Behau­sung und von sei­ner Traum­frau Luna. Da er bis­her nur mit Böck­chen gelebt hat­te, war die Zusam­men­füh­rung für ihn ein ganz beson­de­res Erleb­nis. Und er hat instink­tiv alles rich­tig gemacht. Da wur­de gebrom­selt und umwor­ben, er erkann­te sofort, wenn er zu auf­dring­lich wur­de, hat nach kür­zes­ter Zeit das lecke­re Fut­ter ent­deckt und ist nun ein rund­um glück­li­ches Meerschweinchen.

Vie­len Dank an Anna und ihre Eltern, dass sie Char­ly ein so wun­der­ba­res neu­es Zuhau­se gege­ben haben.