Ani­sa, *Sep­tem­ber 2014

Anisa1612012Ani­sa wur­de zusam­men mit 5 wei­te­ren Schwein­chen bei uns abge­ge­ben, weil die Besit­zer den Tie­ren nicht mehr den benö­tig­ten Platz anbie­ten kön­nen wie bis­her. Um die Tie­re in guten Hän­den zu wis­sen mit der Aus­sicht auf ein neu­es schö­nes Zuhau­se, sind die Besit­zer extra aus Schwein­furt nach Mün­chen gefahren.

Ani­sa wur­de im Wild­park aus­ge­setzt, in dem ihre Besit­ze­rin gear­bei­tet hat­te. Sie war damals hoch­träch­tig. Da es in dem Wild­park schon zu vie­le Meer­schwein­chen gab, soll­te sie an die Raub­tie­re ver­füt­tert wer­den. Das konn­te die Besit­ze­rin nicht zulas­sen, und hat Ani­sa kur­zer­hand mit nach Hau­se genom­men. Sie gebar dort zwei wun­der­vol­le jun­ge Meer­schwein­chen (Bam­boo und Kal­lik). Ani­sa ist eine ganz lie­be, unter­wür­fi­ge und sozia­le Meer­schwein­chen­da­me. Sie ist auch sehr zutrau­lich, frisst aus der Hand und springt sogar auf den Schoß wenn sie Ver­trau­en gefasst hat.

Ani­sa durf­te mit ihrer Freun­din Rox auf einen wun­der­schö­nen Platz umzie­hen. Mehr zu ihrem neu­en Zuhau­se erfah­ren Sie im Album von Rox.