Max, *ca.2013

Max02Kas­tra­ti­ons­pa­tin: Doris  

Max kam zusam­men mit Moritz und der Kanin­chen­da­me Hei­di aus sehr schlech­ter Hal­tung zu uns, alle drei wur­den aus Fürth über­nom­men. Max hat nun an der Sei­te von Tor­te ein tol­les Zuhau­se gefunden.

Der hüb­sche und eher ruhi­ge Glatt­haar­bub ist mit knapp 1300 Gramm eine statt­li­che Erschei­nung, das sicher das Herz jeder Meer­schwein­da­me höher schla­gen lässt. 

In der wei­ßen Roset­te Tor­te oder auch Lie­be­voll Ter­rort­or­te genannt hat Max eine tol­le Dame gefun­den. Er hat sich mit sei­ner Ruhi­gen Art gleich in ihr Herz geschli­chen. Genau­er­ge­sagt hat­te er Angst nach der Fahrt und als sie ver­stan­den hat das ein neu­er Bube ein­ge­zo­gen ist, hat sie neu­gie­rig geschaut und hat ihm dann nach kur­zer Zeit mal ein Stück Gur­ke gebracht. Denn er woll­te sich erst­mal gar nicht bewegen.

Im Eigen­bau hat er dann alles erst­mal inspi­ziert, bei­de haben immer nach­ge­schaut ob der ande­re auch wirk­lich noch da ist. Da schei­nen sich zwei gesucht und gefun­den zu haben.

Den Aus­lauf im Zim­mer schei­nen bei­de auch sehr zu geniessen.

Wir sagen ein ganz herz­li­ches Dan­ke­schön das ein klei­ner Heu­wus­ler den Weg zu euch gefun­den hat und ihr ihm so ein schö­nes Zuhau­se schenkt.

Ein herz­li­ches Dan­ke auch an Doris für die Über­nah­me der Kas­tra­ti­ons­pa­ten­schaft.