Mary, * ca. 2014

Mary02Mary durf­te zusam­men mit Cara­Mia nach Heberts­hau­sen umzie­hen. Dort wohn­ten schon ein schüch­ter­ner 5 jäh­ri­ger Lunka­rya-Bub und eine fre­che 2‑jährige Rosettendame. 

Der Eigen­bau, Mar­ke Klein­tier­vil­la, ist schön groß (160 cm Brei­te, 90 cm Tie­fe, 2 Etagen).

StallMarySchneider

Die Besit­ze­rin kann sich glück­lich schät­zen, einen so net­ten und vor allem auch tier­lie­ben Ver­mie­ter gefun­den zu haben, der es erlaubt, dass die Tie­re im Som­mer auch den Gar­ten mit­be­nut­zen dür­fen. Ab und zu wer­den dann bestimmt auch die Kanin­chen des Eigen­tü­mers mal neu­gie­rig von draus­sen in das Meer­schwein­chen-Gehe­ge schau­en. 
Die Ver­ge­sell­schaf­tung ver­lief sehr unspek­ta­ku­lär, denn die 4 beweg­ten sich im eigens dafür auf­ge­bau­tem "Ken­nen­lern-Are­al" abso­lut gar nicht. Alle saßen wie ein Knäu­el auf­ein­an­der. Des­halb setz­ten wie die Vier nach einer knap­pen Stun­de dann in den Eigen­bau. Es kam zu kei­ner Ran­ge­lei. Der Herr des Hau­ses, der ganz sicher nie­mals die Hosen anha­ben wird, ver­steck­te sich lie­ber mal unter dem Trep­pen­auf­gang zur 2. Eta­ge. Mary drück­te sich dann gleich noch dane­ben. Cara Mia und das Roset­ten­mä­del drück­ten sich in eng anein­an­der in die ande­re Ecke. Am nächs­ten Tag war die Situa­ti­on dann schon ent­spann­ter. Alle fres­sen gut und gewöh­nen sich an die neu­en Freun­de. Mary, wel­che auf unse­rer Pfle­ge­stel­le schon eine regel­rech­te Renn­sem­mel war, wird bestimmt den Platz aus­nut­zen und schon bald wie ein Wir­bel­wind rauf- und runterfetzen.

Dan­ke lie­be San­dra, dass Du neben Mary auch noch Cara­Mia trotz klei­ne­rer Weh­weh­chen auf­ge­nom­men hast! Bei Dir sind die Tie­re in den bes­ten Händen.