Lana, 6 Jah­re – jetzt Franka

Lana7Lana ist eine ganz lie­be Meer­schwein­chen-Senio­rin die noch einen schö­nen Alters­ru­he­sitz such­te. Sie wur­de Ende Juli zusam­men mit ihrer schwerst­kran­ken Part­ne­rin Nele (sie­he Gna­den­brot­tie­re) bei uns abge­ge­ben, weil die Kin­der des Hau­ses nun ande­ren Inter­es­sen nach­ge­hen und somit zu wenig Zeit für die Tie­re blieb.

Zunächst dach­ten wir, Lana und Nele müs­sen zwin­gend zusam­men­blei­ben. Da Lana aber gesund ist und der Tier­arzt-Check gut ver­lau­fen ist, woll­ten wir der scho­ko­far­be­nen Dame die Chan­ce auf ein neu­es eige­nes Zuhau­se nicht ver­weh­ren. Sie hat ledig­lich am rech­ten hin­te­ren Rücken­be­reich einen klei­nen Kno­ten, der aber von der Tier­ärz­tin als unbe­denk­lich ein­ge­stuft wur­de (klei­nes Atherom oder alter abge­kap­sel­ter Biss). Des­halb stell­ten wir sie zur Ver­mitt­lung ein. Lana ist sehr lieb, zutrau­lich und sanftmütig. 

Für Lana – nun Fran­ka – hat sich in kur­zer Zeit das per­fek­te Zuhau­se gefun­den und sie ist nun nach Gei­sen­feld in ein tol­les Boden­ge­he­ge in eine har­mo­ni­sche Trup­pe gezo­gen. In die­ser Trup­pe sind bereits drei Mee­ri-Ömchen zuhau­se und so ver­voll­stän­digt Fran­ka nun das Senio­ren-Trio. Die Ver­ge­sell­schaf­tung ver­lief unter den Mädels sehr har­mo­nisch, eigent­lich hat­te man den Ein­druck, dass Fran­ka schon immer da wohnt, sie wur­de ohne gro­ßes Auf­se­hen sofort in die Trup­pe inte­griert und hat ganz neu­gie­rig das groß­zü­gi­ge Gehe­ge erkun­det. Der Kas­trat hat natür­lich erst mal sei­ne Brom­sel­küns­te vor­ge­führt, was Fran­ka etwas ver­wirr­te, da sie ja bis­her nur mit ihrer Freun­din Nele zusam­men­ge­lebt hat. Sie hat erst etwas unsi­cher mit den Zäh­nen geklap­pert, sich aber dann schnell beru­higt und sich in eine ruhi­ge Ecke zurück­ge­zo­gen und ein Schläf­chen gehal­ten – so viel Auf­re­gung an einem Tag muss ja auch ver­ar­bei­tet wer­den. Etwas spä­ter hat sie dann aus­ge­ruht einen klei­nen Imbiss genom­men und etwas mit ihren neu­en Freun­din­nen "geratscht". Wir sind sehr glück­lich, dass Fran­ka einen so schö­nen Alters­ru­he­sitz bekom­men hat, vie­len Dank!