Bob­by, *01.07.2015

BobbyMia3Bob­by haben wir vom Tier­heim Kol­ber­moor über­nom­men, da die­ses aus allen Näh­ten platzt. Er wur­de in einer Schach­tel an einer Bus­hal­te­stel­le aus­ge­setzt. Alle Infor­ma­tio­nen zu die­sem Vor­fall kön­nen Sie in unse­ren aktu­el­len News nach­le­sen.

Bob­by ist zu Mia, einem ehe­ma­li­gen Heu­wus­ler-Mäd­chen, gezo­gen. Für Mia war es eine Umstel­lung, da Bob­by doch eini­ges schnel­ler ist als sie und ihr ab und zu das Fres­sen weg­klaut, sonst hat sie das immer getan. Bob­by brom­selt wie ein Welt­meis­ter und er und Mia haben sich gleich gut ver­stan­den. Wenn er sei­ne ver­rück­ten 5 Minu­ten hat, dann rennt er wie ein Ver­rück­ter durch's Gehe­ge, nutzt jeden Häus­chenein­gang und alle Tun­nel und springt auch auf die Häus­chen rauf. Sie bekom­men regel­mä­ßig Aus­lauf und genie­ßen das Schwein­chen­le­ben in vol­len Zügen bei bes­ter Rundumversorgung.

Vie­len Dank an Mar­co Z. und Bet­ty S. für die Über­nah­me der Kas­tra­ti­ons­kos­ten für Bobby!