Nick, *03.10.2014

Nick370Nick durf­te in sein neu­es Zuhau­se im nie­der­bay­ri­schen Lands­hut zie­hen. Ein sehr schö­nes Gehe­ge bie­tet ihm jetzt viel Platz rum­mui­gen und aus­to­ben und die Meer­schwein­chen­da­men Pau­la und Nina leis­ten ihm gesellschaft.

Die Ver­ge­sell­schaf­tung war etwas hol­pe­rig. Aber nicht weil Nick nicht bei den Meer­schwein­chen­da­men gut ange­kom­men ist, son­dern weil sich die Damen selbst nicht mehr einig waren.

Nick wur­de auch etwas gejagt, was ihn ein­ge­schüch­tert hat. Aber nach eini­gen Stun­den wur­de es schon deut­lich ruhi­ger im Gehe­ge und die Drei ver­ste­hen sich immer besser.

Da wird Nick spä­ter viel zu tun haben, wenn die zwei Damen sich nicht einig sind. Aber in die­se Auf­ga­be wird Nick bestimmt noch hineinwachsen.

Dan­ke Kathi, dass du einem wei­te­ren Mee­ri ein schö­nes Zuhau­se schenkst.

Update 07.12.2014:

Nick fühlt sich mitt­ler­wei­le sehr wohl bei sei­nen zwei Mädels. Er bromm­selt kräf­tig vor sich hin und pop­cor­ned wie ein wil­der durch das Gehege.

Wir sind uns sehr sicher, wenn Nick etwas grö­ßer ist, wird er die Damen voll im Griff haben.

Update Febru­ar 2016:

Bei Nick sind mitt­ler­wei­le 2 wei­te­re Mädels ein­ge­zo­gen. Gin­ny und Fien­chen machen die 5er-Grup­pe kom­plett und Nick hat eine neue Her­zens­da­me gefun­den. Fol­gen­de Nach­richt ist bei uns angekommen:

Hier ein kur­zes Update zu euren ehe­ma­li­gen Schwein­derln: Die Grup­pe ist super, jedes ein­zel­ne Tier hat sei­nen Platz gefun­den und ist nicht mehr weg zu den­ken. Gin­ny und Nick sind ein Herz und eine See­le, zwei Wir­bel­win­de, Fien­chen eher ruhi­ger und mit mehr Bedarf an Pri­vat­sphä­re, trotz­dem pop­cornt auch sie immer wie­der mit Nick durch die Gegend. Ich lie­be ihr Ted­dy Gesicht mit den brau­nen Schlapp­röhr­chen und dem Wir­bel auf der Nase. Und sie ist IMMER hung­rig. Wie ein Staub­sauger wuselt sie durch das Gehe­ge und frisst alle Krü­mel, die die andern lie­gen haben las­sen. Beim letz­ten Wie­gen hat sie die 1kg Gren­ze über­schrit­ten 🙂 Nick hat end­lich kon­stant etwas über 800g (827 das letz­te Mal), was mich sehr hap­py macht. Er bleibt wohl ein Zwerg, aber für mich ist er ein rie­ßen Her­zens­schwein. Aktu­ell bezieht er immer im Frei­lauf Posi­ti­on und beob­ach­tet jede Bewe­gung, wie ein Hund. Sobald ich auf­ste­he hebt er den Kopf und ach­tet drauf, ob er Fut­te­ralarm geben muss. Wenn nicht, wird sich wie­der hin­ge­ku­schelt. Gin­ny hat aktu­ell seit­lich noch län­ge­re Haa­re, hab sie nur hin­ten gekürzt, da sie so nett nach oben ste­hen und wie ein Kleid­chen hüp­fen wenn sie rennt 🙂 Spä­tes­tens im Som­mer kommt dann aber alles run­ter. Auch mei­ne bei­den „alten" Damen sind fit, Pau­la hat­te jetzt län­ger mit Grieß zu kämp­fen, dank Infu­sio­nen und Rodi­Ca­re ist aber aktu­ell alles ruhig.