Marie, * 01.08.2015 – 24.05.2016

MarieWiese2Marie wur­de mit ihrer Freun­din Lui­se bei uns abge­ge­ben, da die Besit­ze­rin nach einem lan­gen Kran­ken­haus­auf­ent­halt und fol­gen­der Reha nicht mehr die nöti­ge Zeit hat, um sich aus­rei­chend um die Meer­schwein­chen zu kümmern.

Bei­de Tie­re leb­ten bis­her in einer Grup­pe von ins­ge­samt 6 Schwein­derl in Außen­hal­tung. Marie brach­te Mil­ben mit und muss­te erst ein­mal behan­delt werden.

Die klei­ne, zier­li­che Meer­schwein­chen­da­me frisst nahe­zu alles und geht schon mal mit ihrem Essen im Mund eine Run­de im Stall spa­zie­ren – ein ent­zü­cken­der Anblick! Noch ist sie sehr schüch­tern, fin­det aber immer mehr Mut sich außer­halb ihrer Häus­chen auf­zu­hal­ten. Stei­chel­ein­hei­ten beginnt sie zuneh­mend zu genießen. 

Update vom 12.05.2016

Trotz guter Fut­ter­auf­nah­me nimmt Marie nicht zu. Sie bleibt bei einem Gewicht von 600 Gramm hän­gen. Wir stell­ten sie des­halb bereits beim Tier­arzt zur Blut­un­ter­su­chung vor. Die­se war ohne Befund; den­noch macht uns Marie Sor­gen. Wir begin­nen nun mit Zufüt­tern von Cri­ti­cal Care und wer­den wei­te­re Unter­su­chun­gen vor­neh­men lassen.

Update vom 24.05.2016

Marie kam zu uns sehr unge­pflegt. Man konn­te kaum erken­nen wo vorn und hin­ten war und ihr Gewicht lag nur bei 600g. Sie war für ihr Alter sehr klein und unter­ent­wi­ckelt, was nichts an ihrem Charme nahm. Denn sie ver­hielt sich wie ein süßes Baby­meer­schwein­chen. Ich durf­te in den letz­ten Wochen ihre Pfle­ge­ma­ma sein. Nur mit viel Geduld und Zufüt­te­rung selbst­ge­mach­ter Smoot­hies bekam sie ein Gewicht von 680g. Lei­der half ihr das schluss­end­lich auch nicht und sie ging am 24.05.2016 über die Regenbogenbrücke.

Machs gut klei­ner Schatz! Wir wer­den dich vermissen…

Anke & das Heuwusler-Team