Fluffy, * ca. 02/2021

Fluffy wur­de mit ihren bei­den Freun­din­nen Brow­nie und Coo­cie schwe­ren Her­zens in der Pfle­ge­stel­le Unter­ha­ching abge­ge­ben. Die Toch­ter der Hal­te­rin ent­wi­ckel­te eine star­ke Tier­haar­all­er­gie und eine wei­te­re Hal­tung war nicht mehr mög­lich. Die Drei hat­ten viel Kon­takt zu Men­schen und wur­den gut betreut.

Fluffy ist eine rei­zen­de klei­ne Ted­dy­da­me, die sehr neu­gie­rig ist. Wenn sie merkt, dass es Fut­ter gibt, blitzt sie sofort vor­ne an das Gehe­ge und macht mit lau­tem muig muig auf sich auf­merk­sam. Sie ist schon sehr zutrau­lich, frisst aus der Hand und lässt sich ger­ne hin­ter den Öhr­chen krau­len. Mit ihren Art­ge­nos­sen geht sie fried­lich und freund­lich um. Momen­tan befin­det sich Fluffy noch im Kran­ken­stand, da eine Pilz­in­fek­ti­on noch nicht abge­klun­gen ist und auch der Ver­dau­ungs­trakt immer wie­der Pro­ble­me berei­tet. Sie ist auf dem Wege der Bes­se­rung und wird bald wie­der ganz gesund sein. Fluffy ist momen­tan Gesell­schafts­da­me von Siri­us und darf nach des­sen Ver­mitt­lung auf der Pfle­ge­stel­le bleiben.