Heurau­fe in 8 Schrit­ten selbst gemacht!

FotoAnleitung15

Heurau­fe in 8 Schrit­ten selbst gemacht!

Ein­kaufs­lis­te für die Maße B*H*L 22*14*16 cm


2 * Span­plat­ten 22*14 cm Stär­ke 10 mm

3 * Rund­holz 100 cm, Durch­mes­ser 10 mm

(Holz­leim falls nicht vorhanden) 

Benö­tig­te Werkzeuge:

Boh­rer 10 mm , Säge, Schleifpapier, 

evtl. Stich­sä­ge und Hammer 

Preis: ca. 5 € 

FotoAnleitung1 FotoAnleitung2


Schritt 1

Rund­holz in 16 Stü­cke mit je 15 cm Län­ge zuschnei­den. Auf gera­de Schnitt­kan­ten achten.

FotoAnleitung3

Schritt 2

Hilfs­li­ni­en ein­mal außen­rum mit einem Zen­ti­me­ter Abstand vom Rand anzeichnen.

FotoAnleitung4

Schritt 3

Ers­te Bohr­lö­cher in den Ecken/Schnittpunkten der Hilfs­li­ni­en anzeichnen.

FotoAnleitung8a

Schritt 4

Bohr­lö­cher für die übri­gen Stä­be mit Abstand von jeweils 4 cm (von Loch­mit­te zu Loch­mit­te) anzeichnen.

Bei­spiel Sei­te 22 cm: Bohr­punkt bei 1, 5, 9, 13, 17, 21 cm, Abstand vom Rand 1 cm.

So ent­ste­hen Zwi­schen­räu­me von je 3 cm zwi­schen den Rundhölzern.

Grö­ßer darf der Abstand nicht sein, sonst könn­te ein Tier mit den Kopf ste­cken bleiben.

FotoAnleitung8b

Schritt 5

Mar­kie­run­gen mit einem 10 mm Holz­boh­rer etwa 0,5 cm tief bohren.

FotoAnleitung5 FotoAnleitung7

Schritt 6

Alle Bohr­lö­cher mit Schleif­pa­pier bear­bei­ten. Dann einen Trop­fen Holz­leim in jedes Loch füllen.

Die zuge­schnit­te­nen Rund­höl­zer in die Löcher ein­drü­cken. Even­tu­ell mit einem Ham­mer etwas nachhelfen.

FotoAnleitung9 FotoAnleitung10

Schritt 7

Loch in den Deckel sägen. Grö­ße hier 5 x 6 cm.

FotoAnleitung11 FotoAnleitung12

Schritt 8

Löcher im Deckel eben­falls mit einem Trop­fen Holz­leim befül­len. Rund­höl­zer von einer Sei­te begin­nend in die Löcher des Deckels drücken.

FotoAnleitung13

Hier fin­den Sie die Anlei­tung zum Down­load. Viel Spaß beim Nachbauen!