Kas­tra­ti­ons-Paten­schaft

logo gaensemarsch

Was ist eine Kas­tra­ti­ons-Paten­schaft? Männ­li­che Meer­schwein­chen und Kanin­chen, die zu uns kom­men, wer­den kas­triert, damit sie in ein art­ge­rech­tes Zuhau­se ver­mit­telt wer­den kön­nen. Dem Ein­griff folgt eine Kas­tra­ti­ons­frist von 6 Wochen bevor sie in ein Zuhau­se umzie­hen kön­nen. Auch weib­li­che Tie­re müs­sen unter Umstän­den kas­triert wer­den, z.B. bei drin­gen­dem Ver­dacht auf Gebär­mut­ter­er­kan­kun­gen. Die­se Ope­ra­tio­nen sind immer … 

Wei­ter­le­sen …

Paten­schaft Gnadenbrottier

logo gaensemarsch

Was sind Gna­den­brot­tie­re? Oft wer­den Tie­re aus Beschlag­nah­mun­gen, Ani­­mal-Hoar­­ding Fäl­len oder sogar aus pri­va­ten Haus­hal­ten in ver­wahr­los­tem, kran­ken und all­ge­mein schlech­tem Zustand bei uns auf­ge­nom­men oder abge­ge­ben. Gna­den­brot­tie­re haben oft schlim­me Ver­let­zun­gen, die eine lang­wie­ri­ge und kos­ten­in­ten­si­ve tier­ärzt­li­che Ver­sor­gung benö­ti­gen. Auf­grund chro­ni­scher Krank­hei­ten, Behin­de­run­gen oder wegen fort­ge­schrit­te­nem Alter haben die­se Tie­re kaum eine Chan­ce auf … 

Wei­ter­le­sen …