Lusci­nia, * Juli 2017

Im August 2022 kam Lusci­nia zu den Heu­wus­lern zurück. Die Part­ner­tie­re waren ver­stor­ben und die Hal­tung wur­de been­det. Ursprüng­lich stammt das Mädel aus dem Rai­ten­bu­cher Not­fall, genaue­re Infor­ma­tio­nen dazu fin­den Sie hier. Für Lusci­nia hat­ten wir 2018 gemein­sam mit ihrer Toch­ter Ni-Ni und ihrem Pfleg­lings­part­ner einen tol­len Platz gefunden.

Wei­ter­le­sen …

Lou­is, * Juli 2021

Lei­der kam der hüb­sche Glatt­haar­bub mit dem hüb­schen Krön­chen Anfang Sep­tem­ber wie­der zu den Heu­wus­lern zurück. Sei­ne Part­ne­rin war plötz­lich ver­stor­ben und die Hal­tung soll­te nun been­det wer­den. Ursprüng­lich stammt der Kas­trat aus einem Not­fall im Raum Ebers­berg, mehr zu die­sem Not­fall fin­den Sie hier.

Wei­ter­le­sen …

Michel­an­ge­lo, *ca. 2021

Ursprüng­lich kam Michel­an­ge­lo mit 10 wei­te­ren Kas­tra­ten auf­grund eines Todes­fal­les zu uns (nahe­re Infor­ma­tio­nen unter Not­fäl­le auf unse­rer Home­page). Lei­der kam er im August 2022 kurz nach der Ver­mitt­lung zu den Heu­wus­lern zurück, da es mit dem Mädel nicht geklappt hat.

Wei­ter­le­sen …

Siri­us, * ca. 10/2020

Siri­us ist lei­der wie­der ein­mal ein Rück­läu­fer. Ende Mai ver­starb ganz plötz­lich sei­ne Part­ne­rin Lilu. Auf­grund ver­än­der­ter Lebens­um­stän­de sei­nes Adop­tan­ten kam Siri­us zu uns zurück.

Wei­ter­le­sen …

Mucki, * ca. März 2022

Mucki stammt von einen Bau­ern­hof. Dort mach­te eine Fami­lie Urlaub und die Toch­ter war so begeis­tert von den Meer­schwein­chen, dass die Eltern zustimm­ten, zwei mit nach Mün­chen zu nehmen.

Wei­ter­le­sen …

Cara­mel, *Juni 2017 – zusam­men mit Finchen

Cara­mel wur­de mit sei­nen 3 Damen Josi, Frit­zi und Fin­chen am 13.06. unter vie­len, vie­len Trä­nen bei uns abge­ben. Die Besit­ze­rin hat­te seit sie Kind war immer Meer­schwein­chen und hat nun, nach so vie­len Jah­ren, auf ein­mal eine so schwe­re All­er­gie mit Asth­ma und Haut­aus­schlag ent­wi­ckelt, dass trotz medi­zi­ni­scher Behand­lung kei­ne Hal­tung mehr mög­lich war. Sie hät­te wirk­lich alles getan um die Tie­re zu behal­ten, aber letzt­end­lich blieb nur die Trennung.

Wei­ter­le­sen …

Fin­chen, *Juni 2017 – zusam­men mit Caramel

Fin­chen wur­de zusam­men mit Frit­zi, Josi und Kas­trat Cara­mel am 13.06. unter vie­len, vie­len Trä­nen bei uns abge­ge­ben. Die Besit­ze­rin hat­te seit sie Kind war immer Meer­schwein­chen und hat nun, nach so vie­len Jah­ren, auf ein­mal eine so schwe­re All­er­gie mit Asth­ma und Haut­aus­schlag ent­wi­ckelt, dass trotz medi­zi­ni­scher Behand­lung kei­ne Hal­tung mehr mög­lich war. Sie hät­te wirk­lich alles getan um die Tie­re zu behal­ten, aber letzt­end­lich blieb nur die Trennung.

Wei­ter­le­sen …

Robert, *Janu­ar 2018 – Gesell­schaf­ter für Rosalie

Robert wur­de zusam­men mit Rudi und Rosa­lie auf­grund eines Todes­fal­les in der Fami­lie abge­ge­ben. Die Tie­re muss­ten drin­gend ab dem 01.02. ein neu­es Zuhau­se fin­den. In Koope­ra­ti­on mit Mit­ar­bei­te­rin­nen des Tier­heim Erdings, wel­che die Tie­re zunächst auf­ge­nom­men und den Erst-Check ver­an­lass­ten, wur­den sie am 06.02. schließ­lich zu uns gebracht.

Wei­ter­le­sen …

Menü zu Hau­se gesucht Meeri

logo zuhausegesucht

Hier gehts zu unse­ren Meer­schwein­chen Not­fell­chen: Meer­schwein­chen Kas­tra­ten Meer­schwein­chen Weibchen