Mela­nie Kompernaß

Pfle­ge­stel­le Mün­chen City

Teambild03Auf der Suche nach einem Meer­schwein­chen für unse­re ein­sam ver­blie­be­ne Meer­schwein­chen-Oma Mat­hil­da bin ich glück­li­cher­wei­se nach eini­gen Umwe­gen 2010 bei den Heu­wus­lern fün­dig geworden.

Mitt­ler­wei­le hat sich das Rad schon mehr­fach gedreht und eini­ge Heu­wus­ler haben sich in unser Her­de einen fes­ten Platz geschaf­fen oder waren Pfle­ge- Schwein­chen. Aktu­ell ist unse­re Meu­te bunt gemischt – vom pfle­ge­in­ten­si­ven Rent­ner bis zum agi­len Jung­spund ist alles dabei. Durch die Ver­grö­ße­rung der Her­de und die Erkran­kun­gen der Her­zens­schwein­chen folg­te und viel Know-How zu den The­men Ernäh­rung, Krank­hei­ten, Eigen­bau und Hal­tung allgemein.

Bei den Heu­wus­lern wid­me ich mich aktu­el­le eher admi­nis­tra­ti­ven Auf­ga­ben.
Aber es macht immer wie­der Spaß zu sehen wie die Tie­re bereits nach kur­zer Zeit auf­blü­hen und zei­gen, dass sie sich in der Pfle­ge wohl­füh­len. Wahr­schein­lich ist es auch die­se Tat­sa­che, die mich am meis­ten an den Nagern fas­zi­niert:
Ent­ge­gen der land­läu­fi­gen Mei­nung sind Meer­schwein­chen nicht „sau­doof“, son­dern recht intel­li­gen­te Tie­re mit ver­schie­de­nen – den meis­ten Men­schen unbe­kann­ten – Fähig­kei­ten. Bei rund 1kg Lebend­ge­wicht haben alle Tie­re völ­lig eigen­stän­di­ge Cha­rak­te­re und teil­wei­se auch Marotten.

Zusam­men mit mei­nem Mann Mar­cus woh­ne ich in Mün­chen und küm­me­re mich in die­sem Ein­zugs­be­reich um Heu­wus­ler Themen.