Annika191117Annika wurde aufgrund der Aufgabe der Meerschweinchenhaltung bei uns abgegeben. Sie kam in Begleitung ihrer Partnerinnen Frieda und Nelly, mit denen sie seit letztem Jahr zusammen in einer Gruppe lebt,zu uns auf die Pflegestelle.

Annika war die zurückgezogenste der drei Damen und reihte sich auch beim Futterholen immer ganz hinten ein. Sie war auf der Pflegestelle den anderen beiden gegenüber sehr unterwürfig. Auch gegenüber dem Menschen zeigte sie sich noch sehr scheu und ängstlich.

Die hübsche Glatthaardame musste nicht lange auf ein neues Zuhause warten. Sie durfte nach Donauwörth in einen geräumigen, liebevoll eingerichteten Eigenbau zu drei vorhandenen Meerscheinchen ziehen. Alle Meerschweinchen dort stammen aus dem Tierschutz, ebenso die beiden braven Hunde. Zunächst musste Annika etwas klappern, wenn Kastrat Alfi sich sein neues Mädel anschauen wollte. Auch Vroni und Lilli bekamen einen Stubs, weil Annika lieber das leckere Gemüse alleine verputzen wollte. Doch schon am nächsten Tag konnte das Quartett friedlich aus dem Vergesellschaftungsgehege in den frisch geputzten Eigenbau umziehen.

Danke, liebe Bianca, dass ihr eine Heuwuslerin bei euch aufnehmt und ihr ein so liebvolles Zuhause schenkt.

 

Annika191117
Annika19112301
Annika19112302
Annika19112303
1/4 
start stop bwd fwd
 

Joomla Template - by Joomlage.com