TrueffelTrüffel – ein Dreibein im Glück

Trüffel stammt aus der furchtbaren Haltung in einem Gewächshaus (siehe Newstext vom 16.07.2014). 

Er muss sich, bevor er von uns übernommen wurde, das rechte Vorderbein stark verletzt haben (evtl. Bruch), was von den Vorbesitzern entweder nicht bemerkt oder sogar ignoriert wurde. Es entwickelte sich daraus ein schwergradig, chronischer Entzündungsprozess des Gewebes und des Knochens was zu einer sog. Osteomyelitis (Knochenmarksentzündung) führte. Das ganze Vorderbein war unter Eiter, Trüffel muss höllische Schmerzen gehabt haben.

Auf dem Röntgenbild konnte man das Vorderbein nur noch stellenweise als leichten Schatten erkennen, der Knochen fast aufgelöst. Es gab nur eine Lösung für Trüffel: Das Bein musste schnellstens amputiert werden. Die Chirurgin der Tierklinik Ismaning hat erneut beste Arbeit geleistet und die OP ist gut verlaufen. Nach 3 Tagen durften wir Trüffel wieder abholen. Alle bangten um den tapferen Schweinemann. Am Anfang wollte er nicht selbstständig fressen und musste mehrere Tage zugefüttert werden. Für die Pflegestelle wieder ein Ausnahmezustand, Rund-um-die-Uhr Intensivbetreuung, nachts alle 2 Stunden aufstehen zum Päppeln, Verabreichung von Medizin und und und..... Auch die Einsamkeit hat ihren Teil dazu beigetragen, Trüffel musste ja auch erst einmal die Kastrationsfrist absitzen. Als endlich die Narbe so weit verheilt war, durfte Valentina (aus einem anderen Notfall) zu ihm ziehen und plötzlich klappte das Fressen und sogar das Rumrennen wie von allein. Die weibliche Gesellschaft hat ihn komplett zum Positiven hin verändert. Heute merkt man Trüffel kaum noch an, dass er nur 3 Beine hat. Er kann sogar mit nur 3 Beinchen Popcornen und genießt sein neugewonnenes Leben in vollen Zügen.

Trüffel zog zunächst mit seiner Freundin Valentina auf die Pflegestelle Daglfing zur einsamen Princess. Da Trüffel ein ganz Lieber ist und sich schnell ins Herz seiner Pflegetante geschlichen hat, darf er für immer bleiben.  Nachdem Valentina auf einen tollen Platz vermittelt werden konnte, vervollständigt nun das Schweizer Teddymädel Milka das Trio. Die drei sind ein Herz und eine Seele und wo Eines der Dreien ist, sind die anderen nicht weit. Obwohl Trüffel mit seinen drei Beinchen nicht so schnell ist und machmal hoppelt wie ein Kaninchen, hat er seine Mädels fest im Griff und ist der Weltbeste dreibeinige Brommsler den es gibt. Er ist ein äußerst zutrauliches Kerlchen und lässt sogar den wöchentlichen Meeri-TÜV mit absoluter Gelassenheit über sich ergehen - kurzum ein wahres Traumschweinchen.

Update 21.01.2019:
Inzwischen leistet Gnadenbrottier Buffy Trüffel Gesellschaft.

Update 25.11.2019:
Ein neuer Stern am Himmel. Unser 3-Bein Trüffel hat seine Köfferchen gepackt. In den letzten Wochen machte sich die Arthrose immer stärker bemerkbar und Trüffel konnte nicht mehr wirklich viel laufen und hat viel Gewicht verloren. Gerade mit nur 3 Beinen ist eine Arthrose natürlich doppelt so schlimm. Als es nicht mehr ging hat unsere Pflegestellt dieses besondere Schweinchen auf der letzten Reise begleitet. Trüffel kann nun ohne Schmerzen und mit allen seinen vorangegangen Freunden auf der Regenbogenwiese tollen. Lieber Trüffel, du hinterlässt eine sehr große Lücke und besonders dein Pflegefrauchen vermisst dich sehr. Du warst ein super Haremswächter und hast ganz vielen Meerimädels als Gesellschaft gedient und ihnen Sicherheit gegeben. Mach´s gut kleiner Schatz.

GemeinsamesFressen
MilkaTrueffel
Trio
Trueffel
TrueffelPrincess
TrueffelWeihnachten2
Trüffel19112601
Trüffel19112602
Trüffel19112603
Trüffel19112604
Trüffel19112605
Trüffel19112606
Trüffel19112607
Trüffel19112608
Trüffel19112609
Trüffel19112610
01/16 
start stop bwd fwd
 

 

 

Joomla Template - by Joomlage.com