Zumba1906163

Zumba wurde mit 3 weiteren Schweinchen bei uns abgegeben, da die Familie Nachwuchs erwartet und das ehemalige Schweinchen-Zimmer nun zum Kinderzimmer wird.

Die Tiere hatten dort den ganzen Tag Freilauf. Die letzte Zeit mussten sie dann in einem Gehege im Flur verbleiben. Dass das keine Dauerlösung und artgerechte Haltung ist,  war der Besitzerin vollkommen klar und wandte sich deshalb hilfesuchend an uns.Auch wenn die Freude auf das Baby sehr groß ist, die Trennung von den geliebten Tiere war trotz Allem ein ganz trauriges Ereignis für die Besitzerin. Hinzu kommt noch, dass der Mann eine Allergie auf das Heu entwickelte und eine Haltung auf Dauer sowieso nicht möglich gewesen wäre.

Zumba bekam den Namen von der Züchterin, da sie aus dem Z-Wurf ist. Viele viele Wirbe hat diese lustige Rosette und eine schöne bunte Färbung des Fells. Durch einen überschüssigen Wirbel ist sie dem Schicksal als Zuchtschweinchen entgangen. Zumba ist sehr eigenständig, mutig und neugierig. Ein kleiner aufgeweckter Wildfang. Sehr lieb, gut verträglich und zutraulich und eine laute Quiekerin :) Sie wurde bereits zweimal vergesellschaftet, da ihre Mitbewohner verstorben sind, weshalb wir Zumba nur vermitteln, wenn 100 % gewährleistet ist, dass sie nicht wieder zurückgegeben wird (wir vermitteln generell keine Leihschweine!)

Zumba hatte einen tiefen Abszeß (bis zum Knochen) und wurde am 03.06.2019 operiert. Es geht ihr mittlerweile schon wieder gut, muss aber noch unter Beobachtung bleiben.

 

24.07.2019:

Da die Wunde so tief war dauert die Heilung noch etwas an. Sobald die hübsche Maus vermittelt werden kann wird sie unter Zuhause gesucht verschoben. Verlieben ist aber schon erlaubt.

05.09.2019:

Die Abszess-Wunde von Zumba ist nun endlich verheilt, aber die Kleine hat wohl nicht viel Glück. Sie hatte vermutlich vorgestern einen kleinen Schlaganfall. Die Tierärztin hat ausserdem eine Umfangsvermehrung im Bauch getastet, vermutlich ein Tumor. Zumba frisst zwar, ist aber insgesamt ziemlich wackelig auf den Beinchen und hat auch abgenommen. Sie ist auf jeden Fall weiterhin nicht vermittelbar.

24.09.2019:

Zumba hat es leider nicht geschafft. Der Tumor im Bauchraum ist ziemlich schnell gewachsen. Zumba hatte keine Schmerzen, sie hat gefressen bis zum letzten Tag. Die anderen Meerschweinchen in ihrer Gruppe waren sehr lieb zu ihr, sie sass nie irgendwo alleine im Stall. Zumba ist ganz friedlich eingeschlafen.


Gute Reise über die Regenbogenbrücke - wir werden Dich vermissen!

 

Zumba1906161
Zumba1906162
Zumba1906163
1/3 
start stop bwd fwd
 

 

Joomla Template - by Joomlage.com