Rosie, *Mai 2017

Rosie – altes ein­sa­mes Mädchen

Pfle­ge­stel­le: Clau­dia K.

Paten: noch gesucht

Rosie wur­de im Novem­ber 2022 schwe­ren Her­zens bei uns abge­ge­ben. Sie war das letz­te Tier einer jah­re­lan­gen Meer­schwein­chen­hal­tung, die nun been­det wer­den sollte.

Die 5 ½ ‑jäh­ri­ge Rosie hat­te nach dem Tod des letz­ten Part­ner­tie­res stark abge­baut und man hat­te den Ein­druck, dass sie nicht mehr lan­ge zu leben hät­te. Aus die­sem Grund durf­te sie bei Clau­dia K. als Gna­den­brot­tier auf der Pfle­ge­stel­le blei­ben. Dort bekam sie wie­der Gesell­schaft und nach ein paar Tagen begann sie, mit den ande­ren das Gehe­ge zu erkun­den und blüh­te wie­der rich­tig auf. Sie ist sehr zutrau­lich und inzwi­schen die Ers­te, wenn es Fut­ter gibt. Wir freu­en uns sehr, dass es Rosie wie­der bes­ser geht und hof­fen natür­lich, dass sie noch lan­ge bei uns bleibt.