Coco190826Coco - Rentnerin mit Arthrose

Coco ist schon eine alte Dame. Das 7-jährige Mädel übernahmen wir am 29.08.19. Sie war das letzte Tier der Gruppe und die Besitzer wollten die Meerschweinchen-Haltung beenden.

Coco schläft aufgrund ihres Alters recht viel,  freut sich aber, wenn es Futter gibt und frisst dann ganz gemütlich.  Lustig schaut es aus, wenn Coco Tomate gefressen hat. Da hat sie danach so einen roten "Bart", man möchte meinen,  sie hat mit einem Wolf gekämpft.

Coco wird zwei mal täglich separat gefüttert. So hat sie genug Zeit, ihre Futter-Ration gemütlich zu fressen. Auf der Waage macht sich das schon bemerkbar. Sie hat schon etwas zugenommen.

Den Tierarzt-Check hat Coco gut bestanden. Aufgrund ihres hohen Alters möchten wir ihr keinen erneuten Umzug zumuten.  Daher bleibt Coco weiterhin ein Heuwusler und darf bei uns ihren Lebensabend genießen. Coco ist in der Rentnergruppe unserer Pflegestelle in Grünwald super aufgenommen worden und fühlt sich in der Gesellschaft von Elvi und anderen Schweinchen sehr wohl

Update 14.12.2019:
Coco ist heute leider über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie ist ganz friedlich im Kreis ihrer Freunde - vor allem Elvi war in den letzten Tagen immer an der Seite ihrer Freundin - eingeschlafen. So friedlich wünschen wir uns das für mehr unserer kleinen Fellnasen. Machs gut liebe Coco, du wurdest sehr geliebt und wirst sehr vermisst.

Ein herzliches Dankeschön an Carmen Tumpach für die Unterstützung von Coco als Gnadenbrotpatin!

Coco190826
Coco1909101
Coco1909102
Coco1909103
Coco1909104
Coco1909105
1/6 
start stop bwd fwd
  

Joomla Template - by Joomlage.com