Kasperl 2

Kasperl - chronischer Schnupfer

Pflegestelle: Lissi Lößl

Pate: noch gesucht

Kasperl wurde abgegeben, da seine Partnerin verstorben ist und die Kaninchenhaltung beendet wurde.

Kasperl ist ein bildhübscher roter Neuseeländer und bringt knapp 5 kg auf die Waage. Aufgrund seiner Größe braucht er ein größeres Gehege mit viel Auslauf. Er ist zutraulich und noch sehr aktiv. Er sitzt momentan auf der Pflegestelle mit Flocke und Fiona zusammen. Die Beiden sind ihm aber definitiv zu ruhig und er langweilt sich mit den zwei Damen etwas. Für Kasperl suchen wir eine nette, aktive Mädelsgruppe, in der er sich austoben und das Leben genießen kann.

04.04.2018:

Bei Kasperl wurde chronischer Kaninchenschnupfen festgestellt. Er bekommt nun eine Antibiotikabehandlung, die er  gut verträgt. Da Kasperls Schnupfen ansteckend ist, kann er nicht zu gesunden Kaninchen vermittelt werden. Er kann nur in eine Schnupfergruppe ausziehen.

11.05.2019:

Kasperl hat nun zusätzlich in seinen jungen Jahren Spondylose. Er wird als Gnadenbrottier in Lissis Gruppe bleiben.

02.11.2019:
Kasperl freut sich seines Lebens und hat den langen Sommer und freundlichen Herbst sehr genossen. Er hat 300g zugenommen was vor allem Pflegefrauchen Lissi sehr freut. Mach weiter so Kasperl!

 

Kasperl-1
Kasperl-2
Kasperl-1
Kasperl-2
1/2 
start stop bwd fwd
Joomla Template - by Joomlage.com