Fleece1Eine Alternative zur herkömmlichen Haltung mit Einstreu ist die sogenannte Fleecehaltung.

Das Prinzip ist ein Mehrlagensystem, ganz unten liegen wiederverwendbare Inkontinenzunterlagen (z.B. von Castejo), darüber kommt das Fleece.

 

Fleece2      Fleece3

 

Fleece hat die Eigenschaft Flüssigkeit durchsickern zu lassen und trocken zu bleiben, so sitzen die Meerschweinchen schön trocken. An Stellen, an denen sich die Meerschweinchen sehr viel aufhalten, z.B. unter Häuschen, legt man noch sogenannte Pipipads, das sind kleinere Fleecstücke, unter die noch Moltonstoff genäht wurde.

 

Fleece4

 

Die Fleecehaltung hat sowohl Vorteile als auch Nachteile:

+ es entsteht deutlich weniger Müll

+ es ist staubfrei

+ viele, vor allem auch ältere, oder körperlich eingeschränkte Meerschweinchen, bewegen sich mehr, da sie auf einer ebenen, rutschfesten Fläche laufen

+ es ist (bei regelmäßiger Reinigung) geruchsarm

+ die laufenden Kosten sind geringer

- Hohe Anschaffungskosten

- tägliche Mehrarbeit

- viel Wäsche

 

Das Gehege muss täglich mit einem Gummibesen abgefegt werden, um die Köttel zu entfernen. Alle 1-2 Tage müssen die Pipipads gewechselt werden, eine komplette Reinigung ist nach ungefähr einer guten Woche nötig. Je größer das Gehege und je mehr Meerschweinchen man hat, desto länger ist man täglich beschäftigt. Die Wäsche wird zum Waschen in einen alten Bettbezug, oder großen Wäschesack gepackt und bei 60°C, ohne Weichspüler (!) gewaschen.

Es ist wichtig, dass wirklich Fleece benutzt wird, damit die Schweine nicht im Nassen sitzen, Handtücher oder Ähnliches erfüllt diesen Zweck nicht. Bei den Inkontinenzunterlagen sollte man auf gute Qualität achten, sonst kommt es schnell zu einer unangenehmen Geruchsbelästigung und die Saugkraft ist nicht ausreichend.

Fleecehaltung ist nicht jedermanns Sache, aber, wenn man z.B. in einem Mehrfamilienhaus wohnt und seine Müllmenge begrenzen muss, oder für einen Allergiker Haushalt ist es eine sehr gute Alternative.

 

Vielen Dank, liebe Silke für den tollen Beitrag!

Joomla Template - by Joomlage.com