Mausi1Die Vergesellschaftung von Mausi ist eine buchfüllende Story.......
Nach dem plötzlichen Tod von Herzensschweinchen Zoè sollte Kastrat Balu (beides Heuwusler) nicht länger alleine bleiben, und Marion & Jürgen haben sich sofort Hals über Kopf in unsere schöne Mausi verliebt.

Also organisierten wir einen Transport, denn das neue Zuhause von Mausi liegt im schönen Schwabenland und eine ca. 2 Stündige Autofahrt stand an. 
Wir alle hofften, dass Balu genau so verliebt sein würde wie die Zweibeiner aber dem war zunächst nicht so. Er hatte erst Angst vor Mausi, sie aber nicht von ihm und hat sich gleich in dem neuen Zuhause heimisch gefühlt, belagerte die Hängematte

MausiHängematte

und wollte mit Balu immer Kontakt aufnehmen, was dann letztendlich in einem fürchterlichen Geschnatter und einer Rangelei ausartete. Mausi wurde die Schamlippe durchbissen und die arme Marion musste in die Notaufnahme zum Nähen fahren. Mausi hat das Gott sei Dank alles gut weggesteckt und wurde nun erst einmal zur Erholung separat gesetzt. Aber was macht die Mausi? Nästelt so lange an den Fäden rum, bis die Naht aufging und sie erneut zum TA musste. Nun halt alles nichts: Mausi wurde nochmal genäht und ihr wurde eine Halskrause verpasst. Von nun an bekam Mausi erst recht eine Sonderbehandlung und wurde, vor allem von Jürgen, besonders betüdelt. Das gefiel der selbstbewussten Dame natürlich sehr. Wie die Prinzessin auf der Erbse saß sie oft auf dem Bauch von ihrem neuen Gürkchengeber und wurde verwöhnt:

Halskrause Halskrause2

Nachdem Mausis Behandlung abgeschlossen und die Halskrause wieder entfernt war, wurde es erneut spannend. Ein neuer Versuch der Vergesellschaftung stand an und nun lief alles auf einmal wie am Schnürchen. Die beiden haben sich nun endlich gefunden und bilden ein nettes Team. Vor allem wenn die Futtertante kommt und den Stall saubermacht, dann halten sie ganz doll zusammen und verstecken sich gemeinsam unter der Hängematte im 1. Stock des Eigenbaus.

MausiBaluHängematte

Das war wirklich eine wochenlange, sehr spannende Geschichte und ich möchte mich bei Euch, liebe Marion und Jürgen bedanken, dass Ihr so einen langen Atem hattet und für alles dass Ihr für Mausi gemacht habt.

Wir sind sehr froh dass wieder ein Heuwusler bei Euch und Eurem Meeri-Paradies Unterschlupf gefunden hat und hoffen, dass Euch Mausi genau so viel Freude bereitet und sie auch einen so großen Platz wie die Zoè in eurem Herzen einnehmen kann!

MausiBalu Mausi3
ENDE GUT - ALLES GUT MausiHochsitz

 

 

Joomla Template - by Joomlage.com