VG Snuggles Mona4Mona wurde zusammen mit Uppsi und Sissi bei uns abgegen. Bisher lebten die Drei in einem 120er Käfig und hatten nur 3 kleine Häuschen. Mona und Uppsi haben sich leider nach einiger Zeit bei uns nicht mehr verstanden, daher haben wir die zwei leider trennen müssen.

Mona ist eine schüchterne Rosetten-Dame. Leider hat sie bisher wohl noch nicht viel kennen gelernt und hat deshalb vor vielem Angst. Charakterlich ist sie eher das Gegenstück von ihrer Tochter und schaut sich alles lieber aus sicherer Entfernung und mit einem Dach über dem Kopf an. Wenn es aber Essen gibt, ist sie vorne dabei und frisst alles was ihr unter die Nase kommt. Na gut Karotte ist nicht der Renner......eigentlich isst man sie nur im Notfall, wenn es wieder EWIGKEITEN kein Essen gibt.
 
Den Gesundheitscheck lässt sie brav machen und auch Nägel Schneiden ist bei ihr gar kein Problem.

Leider war Mona nach dem Tod ihrer langjährigen Freundin Sissi sehr traurig und durcheinander. Zuerst hat sie sich nicht mehr mit ihrer Tochter Uppsi verstanden, so dass wir die Beiden auch noch trennen mussten. Alle anderen Partner, mit denen wir es versucht haben mochte sie nicht. Nun haben wir es noch nochmal mit Uppsi und Dr. Snuggles versucht. Und tatsächlich hier hat es geklappt. Mit Snuggles versteht sie sich inzwischen so gut, dass wir die Zwei nur ungerne trennen möchten.

Dr. Snuggles und Mona haben das große Los gezogen und durften nun zusammen zu Lulu – einem ehemaligen Heuwusler Notfellchen – an den schönen Ammersee zu einer unserer Pflegestellen ziehen.Weitere Bilder und Infos finden Sie im Album von Dr. Snuggles.

 

 

MonaII1612031
MonaII1612032
MonaII1612033
MonaII1612034
VG-Snuggles-Mona4
1/5 
start stop bwd fwd

Joomla Template - by Joomlage.com