ZuhauseDrNo2

Dr. No ist der Sohn von Klara, die wir aus dem Notfall in Rott am Inn retten konnten.

Dr. No ist bei uns auf der Pflegestelle der Heuwusler am 14.7.2016 geboren. Zusammen mit seiner Schwestern Rapunzel und Frieda wuselte der junge Mann fröhlich durchs Gehege. Keine Weidenbrücke war ihm zu hoch, kein Kuschelsack vor ihm sicher.

Bei seiner Geburt wog Dr. No nur 50g, so dass er von der Pflegestelle alle 2 Stunden mit Aufzuchtsmilch zugefüttert werden musste. Er hat allerdings immer den Kopf von der Spritze weggedreht, es sah aus, als wenn er den Kopf schüttelt und „nein“ sagt. So kam das kleine, weisse Fellknäuel zu seinem Namen. Mittlerweile entwickelte er sich zu einem flauschigen, reinweissen Schweinemann, der sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt und popcornt den lieben langen Tag fröhlich umher. Dr. No wurde am 31.08.2016 frühkastriert.

Dr. No braucht auf jeden Fall ein Zuhause mit viel Auslauf, denn er rennt und popcornt furchtbar gern. Dr. No ist sehr sehr neugierig und schaut sich alles ganz genau an, was im Gehege so gemacht wird. Mittlerweile lässt er sich schon auf der Nase kraulen. Er ist schon sehr zutraulich und zeigt überhaupt keine Scheu. Wenn die Pflege-Gurkenschnippler die Möglichkeit hätten, würden sie ihn gar nicht mehr hergeben.

 

Dr No hat nun nach 8 Monaten auch sein finales Zuhause gefunden. Er durfte zu zwei Teddy-Damen nach Kirchseeon ziehen. Die Chefin der Gruppe Pauline fand den jungen Herren anfangs nicht so toll und hat ihn hartneckig gejagt. Gegen den fitten No hatte sie jedoch kaum ein Chance. Kaum hatten die beiden Damen eine Nacht über die Sache mit dem Herren im Haus geschlafen, war er doch nicht mehr so schlimm.
 
Im Eigenbau gab es wieder ein bisschen Streit, aber nun ist der Bub vollends akzepiert. In dem extra noch ausgebauten Gehege mit 2,7m länge und einer neu gestalteten zweiten Ebene, wird der Bub sicher viel Spaß haben und die Mädels auf trab halten.

Wir freuen uns das der Bub so ein schönes Zuhause gefunden hat und nun mit den beiden Mädels den Auslauf unsicher machen kann.

Ein herzliches Dankeschön an Agnes Katharina S. für die Übernahme der Kastrationskosten von Dr. No!

 

DrNo160820
DrNo1701021
DrNo1701022
DrNo1701024
ZuhauseDrNo2
ZuhauseDrNo3
ZuhauseDrNo4
ZuhauseDrNo5
ZuhauseDrNo6
1/9 
start stop bwd fwd
Joomla Template - by Joomlage.com