Panda1

Panda stammt aus dem Animal-Hoarding-Notfall aus Rott am Inn.

Panda ist ein Treibauf, ein ruheloser Geselle und uuuuuunglaublich witzig. Er turnt auf allen Gegenständen umher und ist furchtbar neugierig. Als er noch zugefüttert wurde, war er so gierig auf die Milch, dass er sich in die Spritze regelrecht verbissen hat. Er wollt einfach nicht loslassen. Er ist nach wie vor kein Kostverächter und verschlingt besonders Heu in großen Mengen. Panda wurde am 16.08.2016 frühkastriert. 

Endlich hat auch Panda sein Traumzuhause gefunden. Er durfte in eine gut durchdachte  Außenhaltung ziehen. Die zwei Mädchen dort waren alleine nachdem ihr Kastrat gestorben war und die Gruppe sollte wieder auf 4 Tiere erweitert werden. Leider hat Pandas Partnerin Hanni die tolle Gelegenheit nicht wahrgenommen. Sie hat sich bei der Vergesellschaftung mit allen angelegt und musste wieder mitgenommen werden.

Panda genießt den vielen Platz dort schon in vollen Zügen. Er rennt durch die drei Etagen, auch auf die Wiese darf er schon mit seinen Damen. Er wird nun ganz langsam “angegrast“, damit er keinen Durchfall oder Bauchschmerzen bekommt. Dazu muss er durch eine lange Röhre gehen, aber der mutige Panda hat das sofort herausgefunden. Kein Problem für den mutigen Kerl.
Viel Freude wünschen wir dir Carolin und deiner Familie mit dem aktiven Burschen. Danke für das schöne Zuhause!

Ein herzliches Dankeschön an Angela und Karin für die Übernahme der Kastrationskosten von Panda!

 

Panda01
Panda02
Panda03
Panda07
Panda08
Panda09
Panda1
Panda160711
Panda1607271
Panda2
Panda3
Panda4
Panda5
01/13 
start stop bwd fwd

Joomla Template - by Joomlage.com