Lonato1708162

Lonato stammt aus dem Animal-Hoarding-Notfall aus Rott am Inn. Für uns alle unverständlich, warum der so goldige, schöne Bub genau 1 Jahr warten musste, bis er ein Zuhause fand. Aber wie so oft im Leben, hatte auch das seine ganz besondere Bewandtnis.

Der Rott am Inn-Notfall ging an unsere Grenzen, vor allem in Hinblick auf Pflegestellen. So baten wir ehemalige Adoptanten, mit denen wir die Zeit über in Kontakt geblieben sind, um Hilfe. Auch im Falle von Lonato. Lena und Flo boten sofort Hilfe an und nahmen Lonato und seinen Kumpel Pinon (auch bereits vermittelt) in Pflege und kümmerten sich mehr als als ein halbes Jahr voller Fürsorge um die beiden Buben. Es kam der Tag an dem die beiden auf andere Pflegestellen umgesetzt wurden, und dort jeweils Mädchen kennenlernen durften. Lonato leistete monatelang der älteren Meeri-Dame Ramira Gesellschaft.

Bei Lena und Flo erkrankte Schweinemann Clyde und musste letzten Endes aufgrund einer massiven, irreparablen Zahnfehlstellung im Juni eingeschläfert werden.  Die Trauer war rießengroß, sowohl bei den beiden, also auch bei den verwitweten Damen Bingo und Sunny. Und so kam es, dass Lonato wieder in seine einstige Pfleglingsstätte umziehen durfte. Das Wiedersehen war großartig. Lonato hat sofort gewusst, wo er ist, lief im Freilauf umher als ob er nie weg gewesen wäre, hörte Lenas Stimme und freute sich offensichtlich sehr. Auch die damaligen Rituale hat er nicht vergessen. Als sich Lena ins Gehege kniete und auf ihren Oberschenkel klopfte, lief Lonato sofort her und bettelte nach Leckerchen, dabei steigt er auch mal des Öfteren mit den Pfötchen nach oben und versucht auf den Schoß zu klettern. Auch während der Vergesellschaft suchte Lonato immer wieder Kontakt zu Lena. Hier haben sich wohl die Herzen wieder gefunden. Es war sehr schön zu beobachten.

Im Gehege gab es dann noch eine Rappelei zwischen Bingo und Lonato, welcher nun übrigens Timmy heißt. Bingo verpasst dem Buben einen Biss am Unterkiefer und so musste Lonat0 nach dem Einzug erst mal zum Tierarzt. Es ist aber nicht weiter dramatisch, in paar Tagen ist alles verheilt.

Bingo hat ausgeprägt grauen Star und sieht schlecht, sie war anfänglich wahrscheinlich mit dem neuen Jungspund einfach überfordert.

Folgendes wurde uns übermittelt:
Die Lage im Gehege ist sehr entspannt 😄 Sunny und Timmy verstehen sich sehr gut. Gestern hat sie ihm sogar das Fell geleckt. Bei Bingo und Timmy ist es nicht gerade Liebe auf dem ersten Blick. Anscheinend ist die Sympathie mehr auf Timmys Seite als auf der von Bingo. Wir sind optimistisch, dass die Drei auf Dauer miteinander klar kommen werden.

Wir freuen uns so sehr für Lonato bzw. Timmy, und bedanken uns nochmals ganz herzlich. Nicht nur für die Adoption, sondern auch erneut für die große Hilfe während des Notfalls!

 Ein herzliches Dankeschön auch nach London an Dich, lieber Alex, für die Übernahme der Kastrationskosten von Lonato und Pinon!  

 

Lonato1
Lonato16071701
Lonato16071702
Lonato16071706
Lonato16071707
Lonato16071708
Lonato16071710
Lonato1708161
Lonato1708162
Lonato1708163
Lonato1708164
Lonato1708165
Lonato1708166
Lonato1708167
Lonato2
Lonato3
Lonato4
Lonato5
Lonato6
Lonato7
01/20 
start stop bwd fwd
Joomla Template - by Joomlage.com