Otto1708167Pünktlich zur Ferienzeit erreichte uns wieder einmal eine sehr dringliche Abgabeanfrage von 5 Tieren. Eine Scheidung steht bevor und keiner hat mehr Zeit, geschweige denn Interesse an den Tieren. Der gebuchte Urlaub hat natürlich Priorität, aber es gab niemanden der die Tiere füttern könnte. Die Aufnahme musste demnach sofort erfolgen, sonst wären sie im Gartengehege unversorgt hinterlassen worden. 

Otto kam in nicht gutem Gesundheitszustand bei uns an. In seinem Fell krabbelte es nur so vor lauter Haarlingen. Die Krallen waren viel zu lang. Sein linkes Auge weist eine leichte Eintrübung und einen verzögerten Lidschluss auf.  Die hinteren Lymphknoten sind geringgradig vergrößert. Vermutlich stressbedingt. Da alle Tiere nur mit minderwertigem Trockenfutter ernährt wurden, ist Otto auch zu dick. Er wurde zusammen mit Suse jahrelang in einem 1-m-Käfig gehalten mit nur einem kleinen Haus. An Bewegung und artgerechte Haltung war nicht zu denken. 

Für Otto ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Zusammen mit seiner Partnerin Suse durfte Otto in ein schönes gut durchdachtes Zuhause ziehen. Dort wurde er schon sehnsüchtig erwartet. Die Familie hat sich vorab gut informiert und unsere Tipps umgesetzt. Dazu wurde die Zoohandlung mehrfach besucht und ungeeignetes Zubehör wurde wieder umgetauscht, da die Beratung dort nicht sehr meerschweinchengerecht war. Gemüse wurde eingekauft und in kleine Stücke geschnitten, extra aufgespießt, damit es den Beiden an nichts fehlt. Sofort haben sie sich dort wohlgefühlt und freudig ihr neues geräumiges Zuhause erkundet.

Danke, dass ihr den Beiden ein liebevolles Zuhause schenkt. Bei euch beginnt für sie erst richtig das Meerschweinchenleben!

Otto1708161
Otto1708162
Otto1708163
Otto1708164
Otto1708165
Otto1708166
Otto1708167
1/7 
start stop bwd fwd
Joomla Template - by Joomlage.com