Bienchen16051301Bienchen wurde zusammen mit Rubina bei uns abgegeben. Die beiden Damen wurden aus Mitleid aus einem bekannten Gartencenter gekauft.

Das unqualifizierte Personal konnte die Geschlechter nicht unterscheiden, und so saßen die Meerschweinchen mit unkastrierten Buben zusammen. Die Folgen zeigten sich nach 6 Wochen im neuen Zuhause, als beide Damen je 2 Babys gebaren. Mit dem ungeplanten Nachwuchs waren bei der ehemaligen Besitzerin auf einmal 10 Tiere im Haus und diese Anzahl ist für die junge Frau weder finanziell noch platztechnisch zu stemmen. Sie schickte einen Hilferuf mit der Bitte um Unterstützung.

Bienchen musste nur 1 Woche auf ein neues Zuhause warten. Zusammen mit Henriette zog sie nach Markt Schwaben. Da war Kastrat Sultan aber zunächst platt, als das flotte Bienchen ihm den Rang im Rudel streitig machen wollte. Man mag es kaum für möglich halten, das Mädel, welches sich auf der Pflegestelle eher unterwürfig zeigt, drehte richtig auf und gab Gas.  Es war ein gegenseitiges Aufreiten, aber nie bös, lediglich ein Imponiergehabe. Bienchen war ganz überwältigt von so viel Platzangebot. Bis zum Umzug zu den Heuwuslern kannte sie nur einen 1-m-Käfig. Jetzt kann sie in einem eigenen Tierzimmer nach Lust und Laune laufen und jeden Abend sogar einen Freilauf bis ins Wohnzimmer unternehmen, um sich ein paar Naschereien direkt vom Sofa der Gürkchengeber abzuholen. Glück gehabt, liebes Bienchen!

Bienchen16051301
Bienchen16051302
Bienchen16051303
Bienchen16051304
1/4 
start stop bwd fwd
 

Joomla Template - by Joomlage.com