GundulaPicco2Gundula kam aus furchtbarer Haltung zu den Heuwuslern. Sie wurde in einem kleinen Keller-Abteil gehalten. Die Versorgung war mäßig, die Fütterung nur sporadisch mit Gemüse-Abfällen aus der Küche, ansonsten Trockenfutter.

Die Familie berichtete, dass sie im Keller leben musste, weil ein Familien-Mitglied eine Allergie hatte. Gundula hatte eine Partnerin, die plötzlich tot im Haus des Mini-Käfigs lag. Die Familie wunderte sich, warum man das zweite Tier seit 2 Tagen schon nicht mehr zu Gesicht bekommen hatte. Da muss man sich doch ans Hirn fassen. Anscheinend hat Gundula dies alles sehr traumatisiert. Auf der Pflegestelle hat man versucht, sie in einer Gruppe zu integrieren, aber sie attackiert jedes Weibchen und duldete nur einen Kastraten an ihrer Seite. 

Gundula bekam ein konstitutionelle Behandlung mittels Bachblüten, wurde dadurch immer ausgeglichener und nach längerer Zeit auf unserer Pflegestelle schließlich zur Vermittlung freigeben.

Das Glück war auf Gundula's Seite und sie musste gar nicht lange auf ein neues Heim warten. Sie zog zu Kastrat Pico nach Trudering auf einen uns gut bekannten Platz. Nachdem die beiden ehemaligen Heuwusler-Damen Lisa mit 8 Jahren an Altersschwäche, und Brownie nach langer Päppelphase der Lebenswille verlies und man sie einschläfern musste, war Pico ganz allein und sehr traurig. Um so mehr freute er sich, dass er Gundula als neue Partnerin vorgestellt bekam. Er war ganz aus dem Häuschen und sehr stürmisch im Liebesbeweis, was Gundula offenbar recht imponierte, denn sie muckte kein einziges Mal auf. Schon nach kurzer Zeit stürzten sie sich auf Gurke und Salat, welchen sich Gundula von ihrem neuen Mann sogar aus dem Mäulchen stibizen lies. Das Umsetzen in den schönen Eigenbau war auch gar kein Problem. Gundula hat sich erst mal alles angeschaut und hielt dann ein Nickerchen in einem der Häuschen. Alles war friedlich und beide Schweinchen offenbar sehr glücklich mit der neuen Situation.

Wir freuen uns sehr für Gundula, dass sie nach ihrer schlimmen Vorgeschichte nun ein so tolles Zuhause gefunden hat. Im Frühjahr werden die Tiere langam an Aussenhaltung gewöhnt, da wartet nämlich ein noch größerer Stall samt Auslauf auf die beiden. Und natürlich saftiges Gras. Im Winter bewohnen die beiden einen L-Förmigen, extra vom Schreiner angefertigten, Eigenbau.

Vielen lieben Dank an Nicole und Stephan K. daß Heuwusler Nr. 5 bei Ihnen einziehen durfte!

 

Gundula1
Gundula2
Gundula3
Gundula4
GundulaPicco
GundulaPicco2
1/6 
start stop bwd fwd

 

Joomla Template - by Joomlage.com