kiko03Kiko ist das "Ergebnis" einer Fehlberatung von einem angeblichen ZooFACH-Geschäft. Gesucht wurde damals ein kastrierter Rammler, bekommen hat die Familie eine bereits trächtige Häsin. Die Besitzer waren mit dem Nachwuchs total überfordert und nun suchen die  Kaninchen bei den Heuwuslern ein Zuhause.

Geboren wurde Kiko im August letzten Jahres und schon seit so langer Zeit wartet sie und ihre Geschwister auf liebe Adoptanten. Wir können gar nicht verstehen, warum sich bisher niemand für die netten Tiere interessiert hat.


Kiko fing vor einiger Zeit an, ihre beiden Schwestern zu berammeln und Nest zu bauen, sie war scheinträchtig, weshalb wir sie auf Anraten der Tierärztin kastrieren ließen.  Die Operation verlief ohne Probleme und die Narbe ist wunderbar verheilt. Kiko ist viel ruhiger geworden und auch wieder freundlich zu ihren Schwestern, so dass wieder zusammen gekuschelt wird. Selbstverständlich ist Kiko auch gegen RHD/MYXO und Schnupfen geimpft. Kiko hat nun endlich ein schönes Zuhause beim einsamen Rammler Rasti gefunden.

Die Vergesellschaftung von Kiko und Rasti verlief ganz harmonisch, was nicht unbedingt zu erwarten war. Kiko, sonst der Rabauke ist Rasti zu Beginn davon gehoppelt, aber es gab nicht eine einzige Rauferei. Kiko wurde dann auch schon frecher und hat dem Herrn das Futter unter der NAse rausgeklaut. Er sah das recht entspannt und hat sich dann einfach was neues geholt. Rasti kam vor lauter Aufregung nicht mal mehr zum schlafen oder essen. Nun kuscheln die beiden miteinander und putzen sich intensiv. Und einmal am Tag haben sie ihre fünf Minuten, da fängt einer zu hüpfen und laufen an und der andere macht mit.

Vielen Dank auch an Sabrina für die angenehme und tolle Vergesellschaftung.

 

Kiko-1
Kiko-2
Kiko-Rasti
kiko03
kiko04
kiko05
kiko06
Kiko1
Kiko3
1/9 
start stop bwd fwd

 

Joomla Template - by Joomlage.com