FenjaTiffyFenja wurde mit 6 weiteren Meeris bei uns abgegeben, weil die Haltung durch private Umstände nicht mehr fortgesetzt werden konnte. Nachdem ihre Freundin Natascha umgezogen ist, war sie recht traurig aber sie musste nicht lange auf ihr Traumzuhause warten.

Fenja durfte zu Sarah nach Obermenzing umziehen.  Dort wohnt auch schon Notfellchen Ilana (jetzt Tiffy) und Sarah und ihre Mama unterstützen uns schon länger als Pflegestelle.  Fenja konnte super schnell integriert werden. Nach 2 Stunden schien es so, als ob Fenja schon immer hier zu Hause gewesen wäre. Kastrat Neo ist schwer verliebt in die Schönheit und Emma, welche die Chefin im Stall ist, schleckte ihr sogar das Öhrchen und schlief die erste Nacht einträchtig zusammen mit Fenja in einem Häuschen. Das gemeinsame Frühstück schmeckte auch allen hervorragend. Fenja kam sofort her, stibizte sich ein Stückchen und verschwand damit im Häuschen, um dort ihre "Beute" genüsslich zu verspeisen. Aber schon nach kurzer Zeit streckte sie wieder Neugierig das Näschen nach dem nächsten Leckerbissen aus. Wir sind ganz happy dass das so unkompliziert geklappt hat und freuen uns ganz arg für Fenja, dass sie nun wieder ein glückliches Mädel ist.

Danke Sarah und Carola dass ihr Fenja sofort ins Herz geschlossen und sie in Eurer Mitte aufgenommen habt, sowie für Eure tatkräftige Hilfe bei unserer Arbeit!

 

Fenja01
Fenja02
Fenja03
Fenja04
Fenja05
FenjaTiffy
FenjaZuhause1
FenjaZuhause2
1/8 
start stop bwd fwd
Joomla Template - by Joomlage.com