AnnikaAnnika war noch gar nicht online, da hatte sie schon ein Zuhause gefunden. Bei Judith und Dirk ist leider Ex-Heuwuslerin Luzie gestorben und die Trauer war nicht nur bei den beiden, sondern auch im Meerschweinchen-Gehege zu spüren.  Die kleine Annika sorgt nun wieder für glückliche Momente

Diese Zeilen schreibt uns Judith:

Mit den Ganoven läuft es aktuell sehr gut.

Aufgrund ihrer Geräusche und ihrer sehr lauten Stimme konnte der Name "Annika" nicht bleiben. Sie ist zwar genauso ängstlich wie Astrid Lindgrens Annika aber wir hoffen, dass legt sie noch ab.^^ Ihr neuer Name ist "Flöte", weil sie so ein süßes Stimmchen hat. Asmo ist sehr glücklich seit sie da ist, da er nun jemanden hat, der auch ein Flummi ist, klettert, rumrennt und zudem noch attraktiv ist.;)

Panda ist so lieb und ruhig wie immer, es ist wirklich ein sanftes Seelchen von Meerschwein. Sie hat das Kleine gleich akzeptiert.

Uns gegenüber taut Flöte nur sehr langsam auf. Inzwischen holt sie sich leckeres Futter auch von der Hand ab aber nur nach langem Überlegen. Sie hat oft Panik in den Augen.
Das kenne ich so noch nicht. Aber sie vermutlich auch keinen engeren Kontakt zu Menschen.... Ich hoffe, unsere zeigen ihr noch ein wenig Gelassenheit. Die kommen ja sofort, wenn man sie ruft, laufen hinterher und lassen sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Die bleiben auch neben dem Staubsauger sitzen. An ihre Art müssen wir uns noch gewöhnen aber das wird auch noch. Luzie war Luzie und Flöte ist Flöte. Es wäre gemein, sie miteinander zu vergleichen!

Liebe Judith, wir sind sicher, dass Flöte bei Euch bald merkt, dass sie einen Glückstreffer bei Euch und Eurer Liebe zu den Tieren gelandet hat. Und wir sind erneute überglücklich, dass wieder ein Heuwusler bei Euch einziehen durfte. Bestimmt freuch sich Heidi, die ja immer als Urlaubsbetreuung für Euch zur Seite steht, auch schon auf den Zuwachst.  Stimmts, Heidi? 

 

 

 

 

Joomla Template - by Joomlage.com