Dante Dante stammt aus ganz furchtbarer Haltung. Zusammen mit 29 Artgenossen wurde er zunächst auf einem Dachboden gehalten. Bei diesen hohen Temperaturen sind einige an Hitzschlag gestorben. Daraufhin beschlossen die Besitzer die Tiere in kleinen Käfigen, übereinandergestapelt in den Garten zu stellen.

 

Als Schutz vor Sonne, Wind und Wetter wurde nur eine Plane über die Käfige gelegt. Bei einem vorherrschenden Unwetter, hat der Wind die Plane dann davongerissen und die Tiere saßen alle im nassen Einstreu. Nun waren die Besitzer vollkommen übefordert mit der Situation und boten die Tiere zum Verschenken an, egal wohin, Hauptsache schnell weg. Eine uns gut bekannte Tierfreundin konnte diesem Elend nicht länger zusehen und übernahm alle 30 Tiere (davon 18 unkastrierte Buben!)

Kaum war bei Dante die Kastrationsfrist um, schon konnte er umziehen. Er leistet nun der etwas älteren Bazooka in einem liebevoll gestalteten Eigenbau Gesellschaft. Sie nutzen alle 3 Ebenen voll aus. Und Dante lernt nun noch, wie man eine so tolle Meeri Dame umwirbt. Das Brommseln saß schon beim Einzug.

Wir sagen herzlichen Dank nach Sendling, das ein Heuwusler bei euch einziehen durfte.

 

Vielen Dank an Judith für die Übernahme der Kastrationspatenschaft!

Dante
Dante-1
Dante-2
Dante01
Dante02
Dante03
1/6 
start stop bwd fwd

Joomla Template - by Joomlage.com