Romilda9Romilda stammt wie einige andere Meeri-Damen aus einer Zuchtauflösung und hat nun ein schönes Zuhause bei dem einsamen Kastraten Palumi gefunden.

Romilda hatte eine schwere Entzündung (Uveitis) am linken Auge, aber es ist Alles gut abgeheilt und einem Umzug ins neue Zuhause stand Nichts mehr im Wege und so konnte sie dem verwitweten Kastraten Palumi Gesellschaft leisten. Anfangs waren beide Meeris sehr schüchtern und haben sich erst mal in ein Häuschen zurückgezogen. Aber wie bei allen Meeri-Damen aus dieser Zuchtauflösung, hat auch die Vergesellschaftung von Romilda und Palumi wunderbar geklappt und nun sind Beide ein eingespieltes Team. Leider hat sich Romilda so gar nicht auf die Rampen in die oberen Etagen getraut und da sie oft alleine in der untersten Ebene saß, Palumi will doch gerne mal hoch hinaus, haben sich die neuen Besitzer kurzerhand dazu entschlossen, ein komfortables, neues Gehege zu bauen. Und siehe da, dieses Gehege entspricht anscheinden voll Romilda's Vorstellung von "schöner Wohnen" und nun geht sie sogar über die Rampe in die obere Etage. Tja, auch Meerschweinchen haben eben Sinn für Schönes... Wir freuen uns sehr für die nette Romilda, dass sie nun gemeinsam mit ihrem Partner Palumi das neue Zuhause in vollen Zügen genießen kann.

Romilda-1
Romilda-2
Romilda-3
Romilda-Palumi
Romilda-Palumi2
Romilda001
Romilda1
Romilda2
Romilda5
Romilda6
Romilda7
Romilda8
Romilda9
01/13 
start stop bwd fwd
Joomla Template - by Joomlage.com