FleckiNathali5Unsere Flecki machte uns lange Sorgen. Zunächst schien sie im August 2014 einen schönen fixen Platz gefunden zu haben und ihr Glück schien perfekt. Doch leider hat sich bei dem Besitzer eine berufliche Veränderung ergeben, welche eine weitere Haltung der Meerschweinchen aufgrund vieler Auslandsreisen unmöglich machte. 

Flecki wurde im Januar 2015 wieder an uns zurück gegeben. Bei dem Tierarzt-Check wurden dann leicht vergrößerte Lymphknoten festgestellt und Flecki nun erst mal nicht zur Vermittlung freigegeben. Sie wurde auf unserer Pflegestelle versorgt und regelmäßig zur Kontrolle beim Tierarzt vorgestellt. Im Juni wurde ein Ultraschall und ein Blutbild gemacht. Die Leberwerte waren etwas erhöht und die Leber etwas vergrößert. Nach medizinischer Versorgung konnten Gott sei Dank beim letzten Termin im Juli keine Auffälligkeiten mehr diagnostiziert werden. Flecki ist putzmunter und voller Tatendrang. Dennoch wollten wir Flecki gerne weiterhin im Auge behalten. Flecki hatte das große Glück und durfte nun zu Nathalie und Fabian nach Lauterbach, umziehen. Dort ist leider die dicke Pauline gestorben und Wuslerin Cookie legte ordentlich einen Zahn zu, um dem armen Rambo klar zu machen, dass nicht ER sondern nun SIE der Chef im Stall ist. Es war recht unruhig, es sollte also wieder ein Ausgleich ins Gehege.  Mit Flecki hat es ganz gut geklappt. Die beiden Damen brauchten zwar etwas länger um auszudiskutieren, wer denn nun mehr zu sagen hat, aber bis auf das übliche Weibergezicke kam es zu keinen Diskussionen.

Da Nathalie und Fabian unseren Verein auch als ehrenamtliche Pflegestelle unterstützen und wir demnach regelmäßig in Kontakt stehen, ist für uns das neue Zuhause von Flecki ein absoluter Glückstreffer!

 

Flecki
Flecki05
Flecki06
Flecki09
Flecki11
Flecki12
Flecki990
FleckiNathali1
FleckiNathali2
FleckiNathali4
FleckiNathali5
01/11 
start stop bwd fwd
Joomla Template - by Joomlage.com