Leonardo300„Leonardo von der Schlangengrube“. Leonardo wurde von einer aufmerksamen Tierfreundin aus katastrophalen Umständen bei einem Schlangenhalter gerettet und zu den Heuwuslern gebracht.  Gott sei Dank musste er nicht lange auf ein neues Zuhause warten.

Er durfte zusammen mit Micky zu Ex-Heuwuslerin Sammy nach Augsburg umziehen.

Anfangs war Sammy gar nicht begeistert von den Beiden und das machte sie auch mit Zähnegeklapper laut und deutlich klar. Leonardo versuchte gleich, ihr deutlich zu machen, was er davon hält. Sammy zog sich dann eine zeitlang beleidigt zurück auf die 2. Etage, während Leonardo und Micky sich gleich sehr gut verstanden und miteinander das im Gehege verteilte Futter vertilgten. Nach ein paar Tagen hat sich aber das Zähneklappern vollkommen gelegt und Sammy versteht sich nun prima mit Leonardo und Micky. Die beiden Jungspunde bringen wieder Schwung ins Schweinegehege und halten Sammy, die in letzter Zeit durch das Päppeln ihres verstorbenen Kameraden deutlich an Gewicht zugelegt hatte, auf Trab. Sammy genießt die Gesellschaft der Beiden sichtlich und auch die Besitzerin freut sich, dass nun ein flottes Trio durch das Gehege wuselt.

Leonardo300
Leonardo301
Leonardo302
1/3 
start stop bwd fwd
Joomla Template - by Joomlage.com