Sternenkind170317Leben und Tod - Freude und Trauer

Am 19.02 brachte Zenzi Vierlinge zur Welt - eines ein Sternenkind.

Wir wollen jedes noch so kleine Seelchen retten und geben immer unser Bestes. Fleischwunden reinigen, Abszesse spülen, seelische Wunden schließen, all das gehört zu unserer Arbeit. Doch manchmal können auch wir nichts mehr tun. So auch bei Zenzis größtem Baby. Sie gebar es, aber nach 5 Minuten starb er. In solchen Situationen ist man hilflos.


Wir sind froh, dass die anderen drei Babys gesund sind. Es sind zwei Buben, Max Emanuel mit stolzen 93g und Karl Theodor mit 67g, und ihre Schwester Sissi mit 65g.

Joomla Template - by Joomlage.com