UnihasenFür eine Kastrationsstudie wurden durch eine Uniklinik Zika-Hybrid Kaninchen angeschafft. Die Studie wurde durchgeführt, um herauszufinden, ob eine hormonelle Kastration beim weiblichen Kaninchen möglich ist und die herkömmliche chirurgische Kastration ersetzen kann, da jegliche Narkose beim Kaninchen mit einem relativ hohen Narkoserisiko verbunden ist. Die Studie ist nun beendet und alle Tiere sollen in ein neues Zuhause vermittelt werden.

Die Tiere sind weiblich, zwei Jahre alt, gesund und circa 4,5 kg schwer. Sie sind geimpft (Myxomatose/RHD), entwurmt und wurden  chirurgisch kastriert. Sie leben in Außenhaltung in Gruppen zusammen. Es sind keine Schmuser, dennoch aber nicht verschreckt sondern hüpfen um einen rum und stupsen und lassen sich von Hand füttern.
Die Uniklinik hat nun einige Kaninchen-Vermittlungen gebeten, auf der Suche nach einem schönen, artgerechten Zuhause für diese Tiere behilflich zu sein. Sehr gerne möchten wir hier unterstützen! Wenn Sie einen netten Rammler oder eine harmonische Gruppe und Interesse an einem der schönen Tiere haben, schreiben Sie uns bitte eine Mail an info@heuwusler-muenchen.de. Wir informieren Sie dann über das weitere Vorgehen und stellen gerne den Kontakt her.

Die Tiere sind zusätzlich auf unserer Vermittlungsseite (Zuhause gesucht - Kaninchen)  aber  auch bei der externen Vermittlung eingestellt. 

Wir hoffen dass alle baldmöglichst einen schönen Platz finden!

 

Joomla Template - by Joomlage.com